Paul Seegatz: Abschluss zum Koch als einer der Besten nach nur zwei Jahren

Paul Seegatz

Paul Seegatz

Kahl, März 2014. Nach nur 24 Monaten hat Paul Seegatz seine Ausbildung zum Koch im Zeller – Hotel & Restaurant – als einer der Besten an der Staatlichen Berufsschule III Aschaffenburg zum Abschluss gebracht. Der 24-Jährige unterschritt die Regelzeit damit um ein ganzes Jahr. Dafür, und seine exzellenten Prüfungsnoten, wurde er mit der „Auszeichnung für herausragende Leistungen“ – überreicht durch Landrat Ulrich Reuter – geehrt. „Das ist ein sensationelles Ergebnis und wir sind überaus stolz auf Paul Seegatz“, freut sich Alexandra Schleunung, Geschäftsführerin des Vier-Sterne-Hotels. „Selbstverständlich wird er übernommen und künftig als kompetente Kraft die Arbeit seines nun ehemaligen Ausbilders, unseren Küchenchef Harald Wiedenhöft, professionell unterstützen.“ Insgesamt beschäftigt das Hotel Zeller rund 60 Mitarbeiter und bildet zwölf Azubis in den Lehrberufen Hotelfachmann sowie Koch aus.

2008 absolvierte Seegatz seine Fachhochschulreife und studierte anschließend „Internationaler Technischer Vertrieb“ an der Hochschule Aschaffenburg. Bereits während des Studiums sammelte er internationale Erfahrungen im Rahmen eines fünfmonatigen Praktikums in der Volksrepublik China. Im März 2012 startete er seine Ausbildung zum Koch im Hotel Zeller.