Zu viele Köche verderben den Brei – so heißt es zumindest. Doch wenn Tino Nawrocki, Küchenchef der Pfistermühle im Münchner Platzl Hotel, am 11. Februar den Pâtissier Marco D’Andrea zu Gast haben wird, dann wird das kulinarische Ergebnis höchsten Gourmet-Ansprüchen gerecht: Für das interaktive Four-Hands-Dinner lassen die beiden Profis ihre ganze Kreativität spielen, zaubern acht ungewöhnliche Gänge und kommen anschließend an die Tische, um mit den Gästen ihre Inspirationen zu teilen, die Kreationen zu erläutern und Fragen zu beantworten. D’Andrea, mehrfacher „Pâtissier des Jahres“, wird dabei für das Amuse Gueule, ein Sorbet, den Käse-Gang und das Dessert verantwortlich sein.

Pfistermuehle

Pfistermühle im Platzl Hotel: Vier Hände zaubern acht Gänge mit Marco D’Andrea © Marco D’Andrea

Das Four-Hands-Dinner in der Pfistermühle am 11. Februar startet um 18.30 Uhr, der Preis liegt bei 149 Euro pro Person, die passende Weinbegleitung gibt’s für 79 Euro. Das komplette Menü mit allen Details sowie Reservierungsmöglichkeiten finden sich hier. Weitere Informationen über die Platzl Hotels.

Adresse: Platzl Hotels, Sparkassenstraße 10, D-80331 München, Telefon: +49 89 23703-0, Fax: +49 89 23703-800, E-Mail: [email protected], Internet: platzl.de
Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152 9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu