Unter dem Druck von steigenden Energie- und Erzeugerpreisen sowie anhaltendem Fachkräftemangel müssen Hotels effizienter werden. Das Garmisch-Partenkirchener Hotel Zugspitze hat dafür im Verlauf des Jahres 2022 ein umfassendes Programm für wachsende Transparenz und Teamentwicklung durchgeführt. Als neues Teamleitbild wurde das Motto „Das Zugspitze Work-Life“ entwickelt. Insgesamt 109 identifizierte und feinjustierte Prozesse bilden künftig die Grundlage eines neuen virtuellen Unternehmenshandbuchs. „In unserem Haus, wie in zahlreichen anderen auch, ist vieles über viele Jahre gewachsen“, sagt Direktor Frank Erhard. „Unser Ist-Zustand Anfang 2022 war schon gut, doch wir wollten mehr über die Prozesse in unserem Unternehmen wissen, die zwar gut funktionierten, wir jedoch oft nicht genau wussten, warum das so war und ob diese noch Optimierungspotenzial besaßen.“ Gemeinsam mit der Unternehmensberatung „Henkel + Henkel“ hatte das Führungsteam des Hotel Zugspitze von Mai bis Oktober in zahlreichen Workshops neben der Definition von Standardprozessen auch Messkriterien festgelegt, anhand der überprüft werden kann, inwieweit Ziele erreicht werden.

Hotel Zugspitze

Hotel Zugspitze: Neues Teamleitbild gemeinsam mit der Unternehmensberatung „Henkel + Henkel“ entwickelt @henkelundhenkel.de

Messbare Hotel-Prozesse ermöglichen eindeutige Entscheidungen

Neue Standards können künftig durch Kurzschulungen, Training on the Job, in 1:1-Gesprächen und per Video passgenau implementiert werden. Auch kalkulatorisch sorgt mehr Transparenz in den Prozessen für Klarheit, was insbesondere hinsichtlich steigender Energiepreise und Löhne Vorteile bietet. „Indem wir unsere Prozesse heute besser verstehen und präzise messen können, sind wir in der Lage, noch gezielter zu handeln als bisher“, sagt Erhard. „Wenn ein Gast uns fragt, warum sich bestimmte Speisen und Dienstleistungen verteuern müssen, können wir das bei Bedarf auf den Cent genau begründen.“ Ein weiterer Pluspunkt durch das Mehr an Transparenz ist, dass jedes Teammitglied im Hotel Zugspitze sehen kann, wie das eigene Agieren Einfluss auf das Geschäftsergebnis nimmt. Denn „ein Hotel läuft weder von alleine, noch alleine“, erklärt Erhard.

Hotel Zugspitze

Hotel Zugspitze: Transparenz im Hotel: 109 Prozesse identifiziert @henkelundhenkel.de

Weitere Informationen über das Hotel Zugspitze.

Adresse: Hotel Zugspitze, Klammstraße 19, D-82467 Garmisch-Partenkirchen, Telefon: +49 8821 901-0, Fax: +49 8821 901-333, E-Mail: [email protected], Internet: hotel-zugspitze.de
Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152 9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu