Weiches Haar, geschmeidige Haut, natürliche Sauberkeit – manche Hotels wechseln Reinigungsmittel, Hygiene- und Pflegeprodukte aus, das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe macht gleich einen kompletten „Wasserwechsel“: Ab sofort sprudelt dort ausschließlich sogenanntes Grander-Wasser aus den Leitungen. Von den Gästebädern und dem Spa über die Küche bis zum Reinigen – im Fünf-Sterne-Superior-Hotel soll sich das Wasser mit den veränderten Eigenschaften auf viele Bereiche positiv auswirken. „Etwas schmunzelnd steckten wir dieses Konzept zunächst in die esoterische Ecke“, sagt Violeta Pantic vom Hotelmanagement. „Nach einer sechsmonatigen Testphase haben wir uns dann aber doch für das Grander-Waser entschieden – und staunen jedes Mal erneut über die Veränderungen. So berichten Gäste beispielsweise davon, dass die Haare nach dem Waschen griffiger, die Haut weicher und geschmeidiger wäre.“ Und auch in der Küche oder beim Housekeeping tut sich etwas: Kolleginnen und Kollegen haben festgestellt, dass Geräte wie Konvektomaten seltener entkalkt werden müssen oder nur 50 Prozent des bisherigen Spülmittels erforderlich sind. Auch Lebensmittel wie Salat blieben länger frisch. „Weniger Chemie beim Putzen und Reinigen – das hat auch greifbare Vorteile in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit“, freut sich Pantic.

©Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe: Neues Wasserkonzept im ganzen Hotel

Weitere Informationen über das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe.

Adresse: Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Kärcherstraße 11, D-74639 Zweiflingen-Friedrichsruhe, Telefon: +49 7941 6087-0, Fax: +49 7941 6087-888, E-Mail: [email protected], Internet: schlosshotel-friedrichsruhe.de
Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152-9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu