Das Team des Seehotel Niedernberg, das Dorf am See, ist stolz auf seine sechs ausgebildeten Nachwuchskräfte, die größtenteils mit einer Auszeichnung abgeschlossen haben: Vier von ihnen wurden für ihre besonderen Leistungen von der Stadt und dem Landkreis Miltenberg geehrt – Köchin Eltje Schopper durfte sich sogar über den Staatspreis freuen, der nur an ausgewählte Auszubildende für hervorragende schulische Leistungen (Notendurchschnitt von mindestens 1,5) verliehen wird. Was jedoch die stellvertretende Direktorin Vanessa Flath am meisten freut: „Vier von unseren sechs Azubis haben sich dazu entschlossen, hier bei uns im Seehotel zu bleiben und haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Mit Blick auf den akuten Fachkräftemangel in der Branche und unsere zahlreichen Mitbewerber macht uns diese Entscheidung sicherlich zu Recht stolz. Auch belegt sie, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind und nicht grundlos 2021 mit dem neu eingeführten Qualitätssiegel ‚TOP-Ausbildungsbetrieb‘ des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands ausgezeichnet wurden.“ Aktuell sind insgesamt 13 Nachwuchskräfte sowie ein Dual Studierender (Berufsakademie) im Seehotel Niedernberg beschäftigt.

Seehotel Niedernberg: Ausgebildet und ausgezeichnet mit Staatspreis – Auszubildende 2022 mit Geschäftsführer Johann Weitz (rechts) ©Seehotel Niedernberg, das Dorf am See

Weitere Informationen über das Seehotel Niedernberg, das Dorf am See.

Adresse: Seehotel Niedernberg, Leerweg, D-63843 Niedernberg, Telefon: +49 6028 999-0, Fax: +49 6028 999-2222, E-Mail: [email protected], Internet: seehotel-niedernberg.de
Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152-9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu