Digitalität, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, nachhaltiges, ökologisches und möglichst klimaneutrales Wirtschaften gehören zur unternehmerischen DNA der Koncept Hotels. Im Koncept Hotel Neue Horizonte in Tübingen kommt diese Philosophie besonders stark zum Ausdruck: Der energiesparend gestaltete Neubau verfügt nicht nur über eine eigene Photovoltaik-Anlage und ein rundum nachhaltiges Gesamtkonzept, sondern nun auch über eine eigene, standorttypische und trockenrasenartige Wildblumenwiese. Diese führt einmal rund um das Hotel und ist nun Heimat von zahlreichen Vögeln und Insekten wie Bienen, Schmetterlingen und Käfern. Zudem wurden Nistkästen für Steinkäuze (eine auf der Roten Liste der Brutvögel geführte Eulenart) installiert und Vogelkirschen – typische Leitbäume der Schwäbischen Alb – gepflanzt. „Wir haben nur Minimalstes aktiv getan, das meiste erledigt die Natur von ganz allein“, so Martin Stockburger, Geschäftsführer Koncept Hotels. „Und das wird auch möglichst künftig so beibehalten. Die Wildblumenwiese ist wie geschaffen für das Areal, das seit jeher von alten Obstbäumen geprägt ist.“

Koncept Hotel Neue Horizonte Tübingen: „Wilde Wiese“: Checkin für Insekten und Vögel ©Koncept Hotels

Die ökologische Wildblumenwiese um das Koncept Hotel Neue Horizonte findet sich auch im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht Fairesponsibility Report 2022 der Koncept Hotels, wo deren „digital.fair.local“-Konzept mit allen Zielen und dem bereits Erreichten detailliert eingesehen werden kann.

Weitere Informationen über das Koncept Hotel Neue Horizonte die Koncept Hotels.

Adresse: Koncept Hotels, Marie-Curie-Str. 8, D-51377 Leverkusen, Telefon: +49 221-1 65 30 30, E-Mail: [email protected], Internet: koncepthotels.com
Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152 9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu