Die Münchner Platzl-Gastronomie (Wirtshäuser Ayinger am Platzl und Ayinger in der Au am Mariahilfplatz sowie das Restaurant Pfistermühle und der Bankettbereich) freuen sich über drei neue Koch-Auszubildende. Damit werden aktuell insgesamt zehn Nachwuchskräfte in diesem Lehrberuf bei den Platzl Hotels ausgebildet. Den Grund für „die erfreulich vielen Bewerbungen und letztlich auch Zusagen“ sieht Nina Mahnke – Leiterin Personal- & Qualitätsmanagement – im zeitgemäßen Employer Branding: „Hierzu zählt in erster Linie auch unser Arbeitgeber-Auftritt, den wir für interessierte Bewerberinnen und Bewerber unter www.platzltalente.de eingerichtet haben.“ Zudem praktizieren die Platzl-Betriebe ein modernes Recruiting, das den Bedürfnissen der jungen Generation entspricht: So zum Beispiel Bewerbung per WhatsApp, virtuelles Kennenlernen oder Probetage, bei denen man sich mit den anderen Auszubildenden austauschen und einen tieferen Einblick gewinnen kann.

©Platzl Hotels

Weitere Informationen über die Platzl Hotels.

Adresse: Platzl Hotels, Sparkassenstraße 10, D-80331 München, Telefon: +49 89 23703-0, Fax: +49 89 23703-800, E-Mail: [email protected], Internet: platzl.de

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152 9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu