Das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe hat mit der „Kaderschmiede Friedrichsruhe“ eine durch die Akademie Würth unterstütze, eigene Akademie ins Leben gerufen: Unter der Federführung von Violeta Pantic, Mitglied des Hotelmanagements, werden junge Talente und Nachwuchskräfte gefördert, aber auch gefordert. „Junge Menschen, ihre unverbrauchte Kreativität, ihr Drang zu eigener Initiative sowie auch ihre Dynamik und Spontaneität sind wertvolle Güter, die wir nicht ungenutzt lassen dürfen“, so Pantic. „Damit sie sich jetzt noch besser entfalten und ihre Kompetenzen aktiv ausbauen können, wurde das Programm ‚Kaderschmiede Friedrichsruhe‘ gegründet und auch mit einem eigenen Budget ausgestattet. Zudem steht die Kaderschmiede Friedrichsruhe für die exzellente Fünf-Sterne-Superior-Aus- und Weiterbildung, die junge Menschen hier im Wald & Schlosshotel zu Recht erwarten dürfen – schließlich bewegen sie sich alltäglich auf höchstem Hotel-Niveau.“ Mitarbeitenden und Auszubildenden bietet sich im Rahmen der „Kaderschmiede Friedrichsruhe“ die Möglichkeit, selbst Verantwortung zu übernehmen und Initiative zu ergreifen – und das auch ganz eindrucksvoll in der Öffentlichkeit, wie etwa bei den gastronomischen Nachwuchstalenten: In der kulinarischen Kaderschmiede treten sie aus der zweiten Reihe hinter Sternekoch Boris Rommel hervor und machen ihr Können an ausgesuchten Abenden den Gästen ganz in Eigenregie schmackhaft. Die Resonanz der Gäste auf das Nachwuchs-Format ist groß und die Koch-Events sind ausgebucht.

©Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe: Neue „Kaderschmiede Friedrichsruhe“:

Azubis starten Aktion „5 grüne Sterne“
Ähnlich gut kommt die Kaderschmieden-Aktion „5 grüne Sterne“ bei Mitarbeitern und Gästen an: Drei Auszubildende hatten sich gefragt, wie sie das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe in kleinen Schritten noch nachhaltiger gestalten können. Auf der Suche nach Einsparpotenzialen sind sie zum Beispiel auf den obligatorischen „Turndown-Service“ gestoßen. Gäste können jetzt bewusst auf den damit verbundenen Austausch von Handtüchern verzichten – zugunsten eines reduzierten Waschwasser- sowie Energieverbrauchs. Mit dem eingesparten Geld sollen beispielsweise neue Bäume im Schlossgarten gepflanzt werden „Ob Küche, Housekeeping oder jeder andere Bereiche des Hotels – mit unserem Programm ‚Kaderschmiede Friedrichsruhe‘ eröffnen sich unsere Mitarbeitenden und Auszubildenden neue Freiräume, ihre Talente und Ideen individuell und eigenverantwortlich einzubringen und zu entfalten“, resümiert Violeta Pantic. „Das wird von allen Beteiligten sehr gut an- und aufgenommen. Wir freuen uns daher auf weitere spannende Projekte und Ideen aus den Reihen unserer jungen Friedrichsruhe-Talente.“

Weitere Informationen über das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe.

Adresse: Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Kärcherstraße 11, D-74639 Zweiflingen-Friedrichsruhe, Telefon: +49 7941 6087-0, Fax: +49 7941 6087-888, E-Mail: [email protected], Internet: schlosshotel-friedrichsruhe.de

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49 8152 9174416, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu