Seit sieben Jahren ermöglicht das IT-Dienstleisterunternehmen Hengefeld Solutions Hotels, Clubs und Resorts, aber auch Reiseveranstaltern und Zielgebietsagenturen im In- und Ausland das Revenue-Management transparenter zu machen. Geschäftsführer Rudolf Hengefeld – selbst viele Jahre bei Traveltainment (später Amadeus) beschäftigt – hatte 2014 die Idee, Transparenz in den wettbewerbsstarken und dynamischen touristischen Veranstaltermarkt zu bringen: mit B2B-Applikationen, die über eine durchdachte Logik Millionen von Angebotsdaten bewerten und diese Informationen so verdichten, dass der Nutzer einen Überblick über die tagesaktuelle Wettbewerbssituation erhält. Mit anderen Worten: Eine Software, die den Yield- und Revenue-Managern das Durchforsten von Reiseanbieter- oder Mitbewerber-Webseiten abnimmt und die gewünschten Informationen vorsortiert und individuell zusammengestellt – inklusive einer aufschlussreichen Analyse. Sie unterstützt touristische Leistungsträger dabei, die Marge zu optimieren, die eigene Angebotsdichte zu überwachen und unterstützt beim Qualitätsmanagement, indem die Datenproduktion überwacht wird.

Hengefeld Solutions: Geschäftsführer Rudolf Hengefeld ©Hengefeld Solutions

So einfach wie möglich auf Veränderungen im Wettbewerbsumfeld reagieren
BenchView heißt die erfolgreiche Software, die 2019 mit HoPriCo – speziell für die Hotellerie – eine ebenso erfolgreiche Erweiterung bekam. „Wir können unseren touristischen Kunden derzeit ein ausgewertetes Datenvolumen von aktuell 190.000 Hotels, 170 Reiseveranstaltern und 70 Airlines zur Verfügung stellen. Waren es zunächst ‚nur‘ privat geführte Einzelhotels und kleinere Veranstalter, so nutzen inzwischen auch renommierte Hotelketten sowie einige der Big Player im Reiseveranstaltungsgeschäft unsere IT-Lösung“, freut er sich. „Unsere Devise ist, es dem Nutzer so einfach wie möglich zu machen, auf Veränderungen im Wettbewerbsumfeld zu reagieren – mit einem großen Fokus auf kundennahe Entwicklung und Support.“ Und das kleine Team findiger Programmierer und versierter Mitarbeiter arbeitet bereits an neuen Ideen, um die Branche auch in den nächsten sieben Jahre mit praktikablen, mit innovativen Lösungen zu versorgen.

Weitere Informationen über Hengefeld Solutions.

Adresse: Hengefeld Solutions GmbH, Schwaller Höhe 1, D-56281 Schwall/Emmelshausen, Telefon: +49-(0)67 47-9 51 24 47, Webfax: +49 (0)32 12-3 10 17 11, E-Mail: [email protected], Internet: hengefeld-solutions.com

Pressekontakt: PR-Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu