Der Spezialist für Nahziele und Erlebnisreisen Ameropa behält die Marktpreise des Wettbewerbs künftig noch genauer im Blick: mit BenchView. Die webbasierte Anwendung von Hengefeld Solutions ermöglicht Ameropa die Beobachtung von Mitbewerbern in preisorientierten Ergebnislisten. So lässt sich die Positionierung eines Anbieters im Markt tagesaktuell analysieren, um Margen effektiv zu optimieren. „Ameropa ist bestens für die Zeit nach der Pandemie aufgestellt und wir freuen uns darauf, den Veranstalter bei seinem Re-Start mit unserer Analyse-Software BenchView tatkräftig zu unterstützen“, erklärt Rudolf Hengefeld, Geschäftsführer von Hengefeld Solutions. Ameropa plant bis zum Sommer 2021 insgesamt rund 2.000 Hotels unter Vertrag zu haben.

Andreas Zah, Leiter Sales & Product bei Ameropa ©Ameropa

Mit mehr Transparenz besser im Markt positioniert
BenchView soll den Reiseveranstalter auf seinem Wachstumskurs dabei unterstützen, sich optimal im Markt zu positionieren. „Schon seit geraumer Zeit waren wir auf der Suche nach einem IT-gestützten Support für unser Yield- und Revenue-Management“, so Andreas Zahn, Leiter Sales & Product bei Ameropa. „BenchView stellt für uns eine hochprofessionelle Lösung dar und wir sind davon überzeugt, mit Hengefeld Solutions nun den idealen Partner für die bestmögliche Gestaltung des Pricings unseres umfangreichen Städte- und Urlaubsreisen-Portfolios gefunden zu haben.“

Weitere Informationen über Hengefeld Solutions.

Adresse: Hengefeld Solutions GmbH, Schwaller Höhe 1, D-56281 Schwall/Emmelshausen, Telefon: +49-(0)67 47-9 51 24 47, Webfax: +49 (0)32 12-3 10 17 11, E-Mail: [email protected], Internet: hengefeld-solutions.com

Pressekontakt: PR-Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu