Im „Dorflädchen“ – dem Hotel-Shop im Seehotel Niedernberg, das Dorf am See –, findet man Dinge, die auf den ersten Blick nichts mit dem Hotel zu tun haben. Doch wer die Hotel-Chefin kennt, weiß, dass da mehr dahinterstecken muss. Denn: Karina Kull hat, wie so oft, ihr ganz eigenes Geheimrezept für die Auswahl ihrer Lieblings-Produkte.

Frau Kull, Postkarten, Bildbände, nette Figürchen und allerhand kurzlebige Souvenirs, wie man das so aus Hotel-Shops kennt, sucht man vergeblich in Ihrem „Dorflädchen“. Wo haben Sie die? Ausverkauft oder gut versteckt?
Gut beobachtet, nein, wir haben sie nicht gut versteckt, wir haben sie überhaupt nicht. So kommen wir schon gar nicht in die Versuchung, sie anzubieten. Für uns ist unser Dorflädchen mehr als ein Shop. Natürlich wollen wir damit Geld verdienen, aber mein persönliches Geheimnis für unseren Shop-Erfolg folgt einer anderen Motivation. Wobei ich vorab sagen muss, dass natürlich Shoppen an für sich schon Spaß macht – vor allem dann, wenn kein Zeitdruck herrscht, wie das bei einem Kurzurlaub im Hotel der Fall ist. Und auch Geschäftsreisende nutzen oft und gerne die Zeit vor oder nach dem Check-out, um entspannt kurz im Lädchen zu stöbern und etwas Tolles für sich selbst oder die Familie zu finden. Unsere Gäste nehmen nicht nur etwas Greifbares mit nachhause, sondern auch die Erinnerung daran, beim Shoppen eine prima Entdeckung gemacht zu haben. Das Allerwichtigste ist aber für uns etwas ganz anderes.

Seehotel Niedernberg, Dorf am See: Direktorin Karina Kull im „Dorflädchen“ ©Seehotel Niedernberg

Was ist dieses „andere“, worin sich Ihr Dorflädchen von anderen Hotel-Shops unterscheidet?
Das wichtigste, neben dem Kauf-Erlebnis, in unserem Dorflädchen ist das nachhaltige Erlebnis für zuhause, also die Zeit nach dem Besuch bei uns. Gäste nehmen nicht nur eine Erinnerung mit, sie nehmen mit unseren Produkten auch unseren ganz besonderen „Spirit“ mit. Mit unserem Shop verlängern wir das Urlaubs-Gefühl bis ins Zuhause unserer Gäste und das noch Tage und Wochen über den eigentlichen Besuch hinaus. Dazu brauchen wir keine Miniaturen unseres Hotels oder ähnlichen Nippes – um Himmelswillen, nein. Was wir anbieten ist alles, was uns und unser Seehotel im Innersten ausmacht. Bei der Auswahl der Produkte verlasse ich mich daher auch voll und ganz auf mein Gefühl und meine Intuition. Es steckt viel von mir selbst in unserem Haus, also bringe ich auch viel von mir selbst, von dem was ich liebe und wofür ich brenne, in unseren Shop ein. So haben wir beispielsweise außergewöhnliche Handtaschen, wertigen Modeschmuck, besondere Lederartikel, aktuelle Mode, witzige Tücher, Olivenöle aus Nizza, Salz aus Ibiza, köstliche Kartoffelchips oder eine ganze Reihe von tollen handwerklichen Produkten direkt aus der Region im Angebot. Schöne Dinge also, die ich oft persönlich von Reisen mitbringe.

Wenn ich es richtig verstehe, geben Sie Gästen damit viel mehr als eine Erinnerung mit auf den Weg?
Ja genau. Nach meinem Motto „ich biete, was ich bin, und ich bin, was ich biete“ können Gäste liebe und schöne Dinge finden, die ihnen ein anhaltend gutes Gefühl vermitteln. Wir spannen so ein festes und vor allem emotionales Band zwischen uns und unsere Gäste. So sehen wir uns im Seehotel Niedernberg, das Dorf am See, nicht nur als eine Oase des guten Lebens, wir sind auch diejenigen, die Menschen ein Stück guten Lebens mit auf den Weg geben, damit ihr Alltag zuhause schöner wird. So zählt zu meinen Lieblingsstücken in unserem Dorflädchen auch viel Mediterranes, das ich auf meiner Lieblingsinsel Ibiza entdeckt und von dort mitgebracht habe. Darin bewahrt sind Energie und Sonne, die auch an dunklen Tagen in Deutschland für unsere Gäste das Gefühl von Wärme, Licht und Geborgenheit ausstrahlen.

Weitere Informationen über das Seehotel Niedernberg, das Dorf am See.

Adresse: Seehotel Niedernberg, Leerweg, D-63843 Niedernberg, Telefon: 0 60 28-999-0, Fax: 0 60 28-999-22 22, E-Mail: [email protected], Internet: seehotel-niedernberg.de

Pressekontakt: PR-Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: max-pr.eu