Holiday Inn München-Unterhaching: „Tagungs-Raumwunder“ ©Holiday Inn München-Unterhaching

Sicherheit heißt Abstand halten, und Abstand braucht Platz. Diesen hat das auf Tagungen und Seminare spezialisierte Holiday Inn München-Unterhaching nun im Rahmen seines neuen Sicherheits-Konzepts geschaffen: Bis zu 100 Personen finden im mit 422 Quadratmeter größten Veranstaltungsraum des Vier-Sterne-Hotels im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark Platz – natürlich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. „Wir haben alles entbehrliche Mobiliar aus unseren insgesamt 27 Tagungsräumen entfernt, neue Bestuhlungspläne erstellt und halten selbstverständlich alle aktuellen Bestimmungen ein“, erklärt dazu Geschäftsführer Uwe Schulze-Clewing. „Zudem sind unsere drei Konferenzzentren (2.000 Quadratmeter) räumlich komplett voneinander getrennt, es gibt jeweils großzügige Foyers für Kaffee-Pausen oder Catering-Buffets und auch beim Essen sorgen unsere zwei Restaurants für Abstände und räumliche Trennung“. Investiert hat das Holiday Inn München-Unterhaching auch in die Digitalisierung: Bereits seit geraumer Zeit stehen moderne Flipchart-Bildschirme aus dem Hause Samsung zur Verfügung, Online-Meetings sind dank des IT-Partners LTM Technik leicht umsetzbar. „Ob hybrid, virtuell oder face to face – jede Variante ist möglich“, so Schulze-Clewing. „Wir tun alles dafür, dass ein Tagungsalltag – mit maximal möglicher Sicherheit und in reduzierter Form – wieder stattfinden kann, setzen dabei auf Technik, Abstand, Verhaltensregeln und nicht zuletzt auch auf gesunden Menschenverstand.

Holiday Inn München-Unterhaching: „Tagungs-Raumwunder“ ©Holiday Inn München-Unterhaching

Das Holiday Inn München-Unterhaching ist ein Vier-Sterne-Hotel, das im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark südlich vor den Toren Münchens liegt. Die Innenstadt ist rund zehn Kilometer entfernt und kann per S-Bahn über die nahe Station Taufkirchen bequem erreicht werden. Eingebettet in ein Gebäudeensemble verfügt das Haus über 257 Zimmer und Suiten in vier Kategorien, darunter auch familien- und behindertengerechte Zimmer. Tagungsgäste erwarten auf einer Fläche von über 2.000 Quadratmetern drei Konferenzzentren – eines davon ist PKW-befahrbar – mit insgesamt 27 flexiblen Veranstaltungsräumen für bis zu 600 Personen. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant „Leonardo“, dem auch ein Biergarten angeschlossen ist; zudem lädt die Bistro-Bar „Alex“ als gemütlich-kommunikativer Treffpunkt ein. In der Open-Lobby wartet der „Bernini Coffeeshop“ mit Dallmayr-Spezialitäten auf, auch ist hier ein Business-Center mit Apple Computern und Air Printer integriert. Zu den weiteren Einrichtungen gehören eine Dachterrasse, ein Kinderspielzimmer, eine hoteleigene Sauna sowie ein kleines Fitness-Studio. Kostenfreies W-LAN ist im gesamten Haus verfügbar. Es gibt 120 kostenpflichtige Tiefgaragenstellplätze für PKWs, darunter auch vier E-Ladestationen für Hybrid- und Elektroautos. Zusätzlich steht ein kostenfreier, auch für Busse geeigneter Außenparkplatz zur Verfügung. Großer Wert wird im Holiday Inn München-Unterhaching auf das Thema „Nachhaltigkeit“ gelegt: So wird es beispielsweise mit umweltfreundlicher Fernwärme aus Geothermie beheizt.

Adresse: Holiday Inn München-Unterhaching, Inselkammerstraße 7-9, D-82008 Unterhaching, Telefon 0 89-6 66 91-0, Fax: 0 89-6 66 91-600, E-Mail: [email protected], Internet: www.holiday-inn-muenchen.de

Pressekontakt: PR-Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: www.max-pr.eu