„Ohne laufenden Hotel- und Restaurantbetrieb war eine praktische Ausbildung nur sehr begrenzt möglich“, sagt Claudia Schulze-Clewing, Personalreferentin im Holiday Inn München-Unterhaching. Dennoch haben nun acht Nachwuchskräfte ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen, acht neue (fünf Hotelfachleute, ein Koch und zwei duale Studierende) konnten in dem Vier-Sterne-Hotel unter Vertrag genommen werden. „Das sind zwar rund ein Drittel weniger als sonst, doch seit März ist eben alles anders – bei uns, in der Branche und überall“, so Schulze-Clewing weiter. „Wir sind froh und stolz, zumindest diesen acht jungen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen – trotz unsicherer Zukunft und Geschäftsentwicklung. Als ein Haus mit bestem Ruf auch in Sachen Ausbildung möchten wir natürlich in vollem Maße den Ausbildungsansprüchen der Bewerber gerecht werden.“ Bedauerlich findet Claudia Schulze-Clewing, dass in diesem Jahr aus den genannten Gründen keine ausgelernten Azubis übernommen werden konnten: „Die meisten sehen zudem im Moment kaum eine Perspektive in ihrem Beruf und haben sich außerhalb der Branche beworben.“‘

Holiday Inn München-Unterhaching: Azubis 2020 ©Holiday Inn München-Unterhaching

Hohe Bewerberzahl – trotz Branchen-Krise und Improvisation
Zuversichtlich stimmen lässt die erfreulich hohe Bewerberzahl, die der der vergangen Jahre entspricht: „Mittelschüler, Realschüler, Abiturienten – aus allen Bereichen kamen zahlreiche Bewerbungen“, freut sich Schulze-Clewing. „Das zeigt, dass wir ein attraktiver Ausbildungsbetrieb sind und dass die Hotellerie grundsätzlich eine geschätzte Ausbildungsbranche ist. Aber die Verunsicherung ist und bleibt groß, solange niemand die weitere Entwicklung abschätzen kann.“ Inzwischen hat das Hotel-Restaurant „Leonardo“ wieder geöffnet, die Gästezahlen sind jedoch überschaubar. Ähnlich gestaltet sich der Veranstaltungsbereich: „Wie sollen wir beispielsweise Veranstaltungskaufleute ausbilden, wenn kaum Veranstaltungen stattfinden?“, fragt sich Schulze-Clewing. Ihre Lösung lautet Improvisation und Zusammenhalt: Temporär und bis auf weiteres setzt das Holiday Inn München-Unterhaching seine Auszubildenen in den Bereichen ein, in denen es Arbeit gibt. Aktuell sind im Holiday Inn München-Unterhaching insgesamt 18 Auszubildende – zehn Hotelfachleute, drei Köche, eine Veranstaltungskauffrau und vier duale Studierende – unter Vertrag.

Das Holiday Inn München-Unterhaching ist ein Vier-Sterne-Hotel, das im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark südlich vor den Toren Münchens liegt. Die Innenstadt ist rund zehn Kilometer entfernt und kann per S-Bahn über die nahe Station Taufkirchen bequem erreicht werden. Eingebettet in ein Gebäudeensemble verfügt das Haus über 257 Zimmer und Suiten in vier Kategorien, darunter auch familien- und behindertengerechte Zimmer. Tagungsgäste erwarten auf einer Fläche von über 2.000 Quadratmetern drei Konferenzzentren – eines davon ist PKW-befahrbar – mit insgesamt 27 flexiblen Veranstaltungsräumen für bis zu 600 Personen. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant „Leonardo“, dem auch ein Biergarten angeschlossen ist; zudem lädt die Bistro-Bar „Alex“ als gemütlich-kommunikativer Treffpunkt ein. In der Open-Lobby wartet der „Bernini Coffeeshop“ mit Dallmayr-Spezialitäten auf, auch ist hier ein Business-Center mit Apple Computern und Air Printer integriert. Zu den weiteren Einrichtungen gehören eine Dachterrasse, ein Kinderspielzimmer, eine hoteleigene Sauna sowie ein kleines Fitness-Studio. Kostenfreies W-LAN ist im gesamten Haus verfügbar. Es gibt 120 kostenpflichtige Tiefgaragenstellplätze für PKWs, darunter auch vier E-Ladestationen für Hybrid- und Elektroautos. Zusätzlich steht ein kostenfreier, auch für Busse geeigneter Außenparkplatz zur Verfügung. Großer Wert wird im Holiday Inn München-Unterhaching auf das Thema „Nachhaltigkeit“ gelegt: So wird es beispielsweise mit umweltfreundlicher Fernwärme aus Geothermie beheizt.

Adresse: Holiday Inn München-Unterhaching, Inselkammerstraße 7-9, D-82008 Unterhaching, Telefon 0 89-6 66 91-0, Fax: 0 89-6 66 91-600, E-Mail: [email protected], Internet: www.holiday-inn-muenchen.de

Pressekontakt: PR-Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: www.max-pr.eu