Berlin, August2020. SuitePad und INTEREL werden künftig kooperieren und haben eine Technologieintegration angekündigt. Hotels, die das System von INTEREL zur Steuerung von Raumfunktionen via Touch-Screen-Panel in ihren Gästezimmern bereits nutzen oder es planen, können diese Serviceleistung nun auch direkt in die Tablets von SuitePad integrieren. Somit können zusätzlich zu den Standarddiensten von SuitePad – beispielsweise Restaurant- und Spa-Reservierungen – auch Raum-Funktionen über das Tablet verwaltet und gesteuert werden. Hierzu gehören unter anderem die Regelung der Raumtemperatur, verschiedener Lichtsituationen oder auch das Öffnen und Schließen der Vorhänge oder Jalousien.

© SuitePad

Hygiene im Hotelzimmer: glatte Glasoberflächen statt mechanischer Tasten
Die von INTEREL und SuitePad bereitgestellten Produkte verfügen über glatte Glasoberflächen, die – im Vergleich zu Steuerungselementen mit mechanischen Tasten, wo sich Schmutz und Bakterien ansammeln – leichter und effektiver zu reinigen sind. Durch die Konsolidierung der Bedienelemente auf dem Tablet beziehungsweise dem Glas-Touch-Panel wird die Zahl von Berührungspunkten im Zimmer durch die INTEREL- und SuitePad-Lösungen stark reduziert.

© SuitePad

Neue Hygiene-Konzepte sind von größter Wichtigkeit
„Während und nach einer Pandemie wie der aktuellen ist es für Hotels von immenser Wichtigkeit, die bestmöglichen Hygiene-Konzepte zu etablieren, um Gäste maximal zu schützen und auch zu beruhigen“, erklärt Florian Gallini, CEO von INTEREL. „Wir sind stolz darauf, mit unserer Technologie hierzu beitragen zu können, denn unsere Geräte sind aufgrund ihres Designs sehr einfach zu reinigen. So tragen sie dazu bei, das Vertrauen der Gäste dem Hotel gegenüber insofern zu stärken, als die vorgeschriebenen Desinfektionsprozesse eingehalten werden.

Symbiose aus zwei herausragenden Technologien
„Im Rahmen dieser Integration treffen zwei herausragende Technologien aufeinander, die als Symbiose eine einzigartige Lösung für die digitale Gästekommunikation und Raumsteuerung im Hotelzimmer darstellt“, so Moritz von Petersdorff-Campen, Mitgründer und Geschäftsführer SuitePad. „Wir sind sehr stolz auf die Projekte, die wir zusammen mit INTEREL bereits realisiert haben, und zuversichtlich, dass diese Partnerschaft das Gästeerlebnis auf der ganzen Welt verbessern wird.“

Bei INTEREL unterstützen wir das moderne Hotel durch unser Hotel of Things ™ -Ökosystem, indem wir Menschen, Geräte und Daten miteinander verbinden. Mit unserer preisgekrönten connectBsmart ™ IoT-Infrastruktur, die in unser Guest Room Management System integriert ist, und unseren neuen kostengünstigen Wi-Fi-Netzwerk-Thermostaten revolutionieren wir das Gasterlebnis, steigern die betriebliche Effizienz und fördern die Nachhaltigkeit in der Hotellerie. INTEREL wird vom europäischen Technologieinvestor Jolt Capital SAS unterstützt. Mit Niederlassungen auf vier Kontinenten werden die Lösungen von INTEREL in über 45 Ländern eingesetzt und von über 30 Millionen Gästen genutzt. www.interelme.com

SuitePadist Europas führender Anbieter von In-Room Tablets in der Hotellerie und Experte für digitale Gästekommunikation. Das Berliner Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat mittlerweile über 60 Mitarbeiter. Im Januar 2020 wurde SuitePad bei den „Hotel Tech Awards“ in den Kategorien „Guest Room Tablets“ und „Best Places To Work in Hotel Tech“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Das SuitePad, ein Tablet für das Hotelzimmer, hebt die digitale Kommunikation der Hoteliers mit den Gästen auf eine neue Ebene und ersetzt die traditionelle Gästemappe. Neben allgemeinen Informationen zum Hotel, der Umgebung, gastronomischen Angeboten und einem Entertainmentmenü, dient das SuitePad auch als Buchungstool für Spa-Anwendungen oder Restaurantreservierungen und vereint zusätzlich die Hotel-TV-Fernbedienung und das Hoteltelefon in einem Gerät. SuitePad hat weltweit mehr als 1.000 Hotel-Kunden in 30 Ländern und über 60.000 Hotelzimmer mit seinen In-Room Tablets ausgestattet. Zum Portfolio gehören auch eine BYOD-Lösung – Bring Your Own Device, für die Verwendung eigener mobiler Endgeräte – und ein interaktiver Projektor für die Hotellobby.

Adresse: SuitePad GmbH, Friedrichstraße 224, D-10969 Berlin, Telefon: +49-(0)30-31 98 50-000, E-Mail: [email protected], Internet: www.suitepad.de

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: www.max-pr.eu