Krise hin, Corona her – die neuen Auszubildenden der 35 ACHAT Hotels sind, ganz getreu des Slogans des Unternehmens, mit einem „echt guten“ Azubi-Tag in ihre Ausbildung gestartet. Aus ganz Deutschland kamen 21 angehende Hotelfachleute, Köche und Köchinnen, drei BA-Studenten (Hotelmanagement/Tourismus) sowie sieben leitende Mitarbeiter/innen im ACHAT Hotel Neustadt an der Weinstraße für zwei Tage zusammen: Der traditionelle Azubi-Tag stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Hygiene, des Abstands und der Maske – die ACHAT Hotels haben eine eigene, im Corporate Design gestaltete Maske unternehmensweit im Einsatz –, doch der Geschäftsführende Gesellschafter Philipp v. Bodman betont: „Trotz der aktuellen Situation, auch und insbesondere für die Hotellerie: Wir möchten nicht nur kategorisch Zweckoptimismus verbreiten, wir bei ACHAT sind überzeugt zuversichtlich.“

ACHAT Hotels: Azubi-Tag 2020 ©ACHAT Hotels

 

Information, Motivation und praktische Qualifikation
Und so konnte das oberste Mitglied der ACHAT-Familie in seiner Ansprache nicht nur für positive Stimmung sorgen, sondern begeisterte die Nachwuchskräfte auch durch Nahbarkeit, Professionalität, Freundlichkeit und Offenheit für sämtliche Fragen. Neben informativen Programmpunkten wie beispielsweise einem Vortrag des Sozialversicherungspartners der ACHAT Hotels, rechtlichen Aspekten wie dem allgemeinen Datenschutz, einer HACCP-Einführung, einer Erläuterung der ACHAT-Philosophie oder dem Slogan „Echt Gut“ standen auch Crash-Kurse zum Housekeeping, dem Barservice, Service-Fallmanagement, Körpersprache oder Rhetorik und weiterhin Teambuilding-Aktionen auf dem Programm. Zum Abschluss durften sich die Teilnehmer bei der ACHAT-Olympiade – einem Staffellauf – messen. Im finalen Feedback fiel die Bilanz dann auch überwältigend positiv – um nicht zu sagen „Echt Gut“ – aus. Wer von den insgesamt 30 neuen ACHAT-Azubis physisch nicht vor Ort sein konnte, hatte die Möglichkeit, dennoch per Social-Media-Kanal wie Instagram oder Facebook „live“ dabei zu sein.

ACHAT Hotels: Azubi-Tag 2020 ©ACHAT Hotels

Die ACHAT Hotels beschäftigen derzeit rund 1.100 Mitarbeiter sowie etwa 121 Auszubildende in ihren aktuell 35 Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn sowie dem Headoffice in Mannheim.

Emotional, ehrlich, echt – ACHAT Hotels sind gelebte Gastfreundschaft. In den aktuell 35 Drei- bis Vier-Sterne-Superior-Hotels begegnen Gäste ideenreicher Servicequalität, die von Herzen kommt. Mit dem Slogan „Echt Gut“ bringen die individuell gestalteten ACHAT Hotels zum Ausdruck, was sie ausmacht: in allem ein Original zu sein. Echt gute Qualität im mittleren Preissegment bietet Kunden länderübergreifend ein überzeugend hohes Leistungsniveau. Wirtschaftlich befindet sich die 1991 gegründete Hotel-Gruppe mit Sitz in Mannheim und Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn auf Wachstumskurs. Seit 2016 gehört sie zum Mittelstandsinvestor HANNOVER Finanz. ACHAT Hotels fokussiert sich auf Pachtmöglichkeiten durch die Übernahme von Bestands-Hotel-Objekten für die Marke ACHAT Hotels sowie auf Hotel-Neubauten unter der Premium-Budget-Marke LOGINN Hotels by ACHAT.

Adresse: ACHAT Hotels, Konrad-Zuse-Ring 23, D-68163 Mannheim, Telefon: +49-(0)621-48 07-0, Fax: +49-(0)621-48 07-99, E-Mail: [email protected], Internet: www.achat-hotels.com

Pressekontakt: PR Agentur max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: www.max-pr.eu