20 Jahre im gleichen Unternehmen? Das ist heutzutage eine Seltenheit – insbesondere für die Hotellerie. Ein solches Jubiläum feiert in diesen Tagen Daniela Berger von den ACHAT Hotels, bei denen sie seit 2000 nur von zwei Mutterschutzzeiten unterbrochen unter Vertag ist. Derzeit ist Berger als Direktorin im ACHAT Hotel Dresden Altstadt sowie als Team Manager für ihr eigenes Haus und das ACHAT Hotel Dresden Elbufer tätig. Damit ist die 42-Jährige fast von Anfang an dabei, denn das Hotelmanagement-Unternehmen mit Sitz in Mannheim wurde nur neun Jahre früher gegründet. „Bisher gab es für mich nicht den geringsten Anlass – und ich habe es auch nie in Betracht gezogen – die ACHAT Hotels als Arbeitgeber zu verlassen oder in eine andere Branche zu wechseln“, so Berger. Ein Statement, auf das der Geschäftsführende Gesellschafter Philipp Freiherr v. Bodman zurecht stolz ist: „Mitarbeiter/innen wie Daniela Berger sind die tragenden Säulen unseres Unternehmens. Ihre Erfahrungen, das Wissen, der Einsatz, die Loyalität und letztlich auch Treue sind unbezahlbare Faktoren.“

Jubiläum Daniela Berger: 20 Jahre bei ACHAT ©ACHAT Hotels

Berger: Freiräume, um Dinge erst auszuprobieren
Daniela Berger startete 2000 im damaligen ACHAT Comfort Dresden als Front Office Agent und stieg noch im gleichen Jahr zum Front Office Manager auf. 2013 folgte die Position als Acting Manager, 2015 übernahm sie als Direktorin die Leitung des inzwischen zum ACHAT Hotel Dresden Altstadt umfirmierten Hauses und ist seit 2016 als Team Manager für das Gebiet Dresden verantwortlich. „Meine Loyalität dem Unternehmen gegenüber ist geprägt durch Dankbarkeit für das entgegengebrachte Vertrauen und den vielen Chancen, die mir gleichzeitig geboten wurden. ACHAT gab mir viele Möglichkeiten, Dinge erst zu testen und auszuprobieren, bevor sich tatsächlich Strategien daraus entwickelt haben. Dies schätze ich ganz besonders an ACHAT als Arbeitgeber“, so die Jubilarin. „Ich bin mit ACHAT zu einer Gastgeberin gewachsen, die ihre Aufgabe und ihre Position mit dem Bewusstsein der Verantwortung professionell und mit Freude ausübt, jegliche Herausforderungen annimmt und Kritik als Chance wahrnimmt. Und vor allem: Wir sind ein ‚echt gutes‘ Team, für das ich gerne arbeite!“

Weitere Informationen über das Hotel finden sich unter www.achat-hotels.com/hotels/dresden-altstadt.

Emotional, ehrlich, echt – ACHAT Hotels sind gelebte Gastfreundschaft. In den aktuell 35 Drei- bis Vier-Sterne-Superior-Hotels begegnen Gäste ideenreicher Servicequalität, die von Herzen kommt. Mit dem Slogan „Echt Gut“ bringen die individuell gestalteten ACHAT Hotels zum Ausdruck, was sie ausmacht: in allem ein Original zu sein. Echt gute Qualität im mittleren Preissegment bietet Kunden länderübergreifend ein überzeugend hohes Leistungsniveau. Wirtschaftlich befindet sich die 1991 gegründete Hotel-Gruppe mit Sitz in Mannheim und Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn auf Wachstumskurs. Seit 2016 gehört sie zum Mittelstandsinvestor HANNOVER Finanz. ACHAT Hotels fokussiert sich auf Pachtmöglichkeiten durch die Übernahme von Bestands-Hotel-Objekten für die Marke ACHAT Hotels sowie auf Hotel-Neubauten unter der Premium-Budget-Marke LOGINN Hotels by ACHAT.

Adresse: ACHAT Hotels, Konrad-Zuse-Ring 23, D-68163 Mannheim, Telefon: +49-(0)621-48 07-0, Fax: +49-(0)621-48 07-99, E-Mail: [email protected], Internet: www.achat-hotels.com

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Am Riedfeld 10, D-82229 Seefeld, Telefon: +49-(0)81 52-9 17 44 16, E-Mail: [email protected], Internet: www.max-pr.eu