ACHAT Hotels: Masken und Socken im Corporate Design ©ACHAT Hotels

Die ACHAT Hotels möchten nicht nur mit innovativen Ideen, sondern auch mit Stil durch die aktuelle Corona-Krise kommen: Für die rund 1.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seiner 35 Hotels hat das Unternehmen mit Sitz in Mannheim nun Mund-Nasen-Masken sowie Socken im Corporate Design der ACHAT Hotels anfertigen lassen. Als Zulieferer konnte ACHAT das ebenfalls in Mannheim ansässige Modelabel von Jungfeld gewinnen: „In der aktuellen Lage produzieren wir neben unseren bekannten Socken auch die gefragten Mund-Nasen-Masken – ideal also für eine Kooperation mit den ACHAT Hotels, über die wir uns sehr freuen“, so Geschäftsführer Lucas Pulkert.

„Das Tragen der Masken ist eine Vorschrift, der wir selbstverständlich nachkommen, aber wir möchten immer auch einen kleinen positiven Aspekt dazugeben, einen ACHAT-Moment, der auffällt und in Erinnerung bleibt“, erklärt Tabea Schalkowsky, Head of Marketing ACHAT Hotels. „Die Uniformen – und nun auch die Masken und Socken im stilvollen Burberry-Style – sind damit farblich aufeinander abgestimmt, und machen unser neues Design (ACHAT-Grün im Zusammenspiel mit Apricot, Smoky Blue, Surf Green und Carnation-Rot) im Hotel erlebbar.“