München, Dezember 2019. Seit fünf Jahren engagiert sich das Münchner Platzl Hotel für die Nicolaidis YoungWings Stiftung. Dafür wurde das Vier-Sterne-Superior-Haus nun vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München mit dem Preis „Münchens ausgezeichnete Unternehmen“ geehrt. Direktor Heiko Buchta: „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, sehen es jedoch als eine Selbstverständlichkeit an, dass wirtschaftlich gesunde Unternehmen sich gesellschaftlich engagieren. Der Preis ist uns ein Ansporn für weitere Aktivitäten – und vielleicht auch Anreiz für andere, sich ebenfalls in unserer Stadt zu engagieren.“ Die Auszeichnung wurde 2019 zum zweiten Mal verliehen, sie würdigt Unternehmen, die einen gesellschaftlichen Beitrag für das Stadtgebiet München geleistet haben. Die unabhängige Expertenjury entschied sich in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ für das Platzl Hotel, das damit einer von insgesamt nur vier Preisträgern ist.

Peter Inselkammer, Eigentümer Platzl Hotel (links) und Heiko Buchta, Direktor Platzl Hotel (© Platzl Hotel)

Gesellschaftliches Engagement bedeutet mehr als Geld zu spenden
In der Urteilsbegründung der Jury heißt es: „Das Platzl Hotel belegt eindrucksvoll, wie aus Kundennähe im Hotelbetrieb gepaart mit Ideenreichtum ein wirkungsvolles Unternehmensengagement möglich ist, das auch für andere Hotels beispielgebend sein kann.“ Das Hotel unterstützt die Nicolaidis YoungWings Stiftung, die seit über 20 Jahren jungen, trauernden Familien zur Seite steht. Mit ihren Hilfsangeboten ist die Stiftung bundesweite Anlaufstelle für trauernde Kinder, Jugendliche und Erwachsenen bis zum Alter von 49 Jahren und bietet vielfältige Möglichkeiten, sich mit der eigenen Trauer und dem Verlust auseinander zu setzen. „Uns ist es wichtig, kontinuierlich zu helfen, über das ganze Jahr hinweg. Die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf Geld- und Sachspenden wie beispielsweise durch unser alljährliches Adventskonzert“, so Buchta weiter. „Unsere Mitarbeiter stehen voll hinter dieser Kooperation und ‚spenden‘ gerne ihre Zeit und auch ihre Arbeitskraft, beispielsweise durch unterstützende „Manpower“ bei Feierlichkeiten oder Veranstaltungen wie dem alljährlichen YoungWings Benefiz-Golfturnier, bei Spenden-Aktionen oder in Form von Catering. Auch ist die Teilnahme am YoungWings Charity-Run mit einem Platzl-Team inzwischen Tradition. Zudem gehen die Einnahmen aus dem hoteleigenen Flohmarkt an die Stiftung.“ Darüber hinaus möchte das Platzl Hotel auch etwas für die Familien tun und lädt während der Adventszeit zum gemeinsamen Plätzchenbacken, zum Hexenhausbauen oder zu Kochkursen ein.

Weitere Informationen zum Preis „Münchens ausgezeichnete Unternehmen“ unter www.muenchen.de/csr.