Tagungsraum (© Le Méridien Hamburg)


Hamburg, Dezember 2019.
„Meetings with a view“ lautet das Credo des neuen Tagungsbereichs im Le Méridien Hamburg. Sechs zusätzliche Tagungsräume, fünf Boardrooms sowie ein Ballsaal sind im neuen Gebäude auf rund 900 Quadratmetern unter anderem untergebracht, auf allen vier Etagen gibt es zudem ein großzügiges Pausen-Foyer. „Fast alle Räume bieten Alsterblick – neben einem hanseatisch-schlichten, aber überzeugenden Design ist das das große Plus“, so General Manager Anton Birnbaum. So überzeugt der Tagungsbereich mit einer einzigartigen und äußerst inspirierenden Aussicht auf die Außenalster: Bodentiefe Fenster, ein raffiniertes Beleuchtungssystem und ein hanseatisches Flair mit maritimen Elementen, für das die Innenarchitekten von JOI-Design verantwortlich zeichnen. Darüber hinaus können im Erdgeschoss auch Automobil-Präsentationen realisiert werden. Das neue Gebäude ist direkt mit dem Bestandshaus verbunden und kann auch über einen separaten Eingang betreten werden. Le Méridien Hamburg verfügt nunmehr in Summe über 15 Tagungsräume inklusive zweier Ballsäle.

Tagungsraum Level 4 (© Le Méridien Hamburg)

Zwölf Veranstaltungsräume, die inspirieren. Beim Tagen und auch Feiern.
Mit klarer Handschrift haben die kreativen Köpfe von JOI-Design auch in den zwölf neuen Veranstaltungs- und Tagungsräumen ein unaufdringliches, hanseatisch-urbanes Ambiente geschaffen. „Räume, die inspirieren“ lautet das Motto – und das tun sie auch: Beim Blick durch die großen, schallisolierten Panorama-Fenster auf die Außenalster und die Dächer der Metropole, aber auch wenn die Vorhänge geschlossen sind. Edle Echtholzvertäfelungen an den Wänden, Designer-Mobiliar und -Teppiche, indirekte Beleuchtung, Kunstobjekte und dezent-bunte Farbtupfer im sonst in Naturfarben gehaltenen Interieur sorgen für Komfort und eine kreative Wohlfühlatmosphäre. Hinzu kommt eine hochmoderne Technik, die sich unauffällig hinter Fassaden versteckt, und für die ein externer, professioneller Partner verantwortlich ist. Auf jeder Etage gibt es ein Pausen-Foyer, wo zeitlich uneingeschränkt Kaffee, Getränke, kleine Snacks und ein Kühlschrank mit Smoothies bereitstehen.

Meeting Lobby (© Le Méridien Hamburg)


Feiern und Tagen im hohen Ballsaal mit Kronleuchter

Die sechs neuen Veranstaltungsräume im Le Méridien Hamburg sind zwischen 42 und 49 Quadratmeter groß, bieten Platz für je bis zu 40 Personen und können dank flexibler Wände auch zusammengelegt werden (dann maximal 120 Personen). Hinzu kommen fünf Boardrooms für Meetings im kleineren Kreis oder beispielsweise Vertragsunterzeichnungen. Auf 39 und 42 Quadratmetern finden die bis zu acht Gäste eine fast schon private Atmosphäre vor. Für die Verpflegung sorgt die exklusive Küche des Le Méridien Hamburg, dessen Kreationen im Pausen-Foyer serviert werden können. Auf der sechsten Etage ergänzt ein moderner Ballsaal mit vier Metern Raumhöhe das neue Angebot. Er eignet sich ideal für private Veranstaltungen (bis zu 150 Personen) – beispielsweise Hochzeiten – und eröffnet seinen Gästen ebenfalls einen Alster-Panorama-Blick durch die große Fensterfront. Das Highlight hier: Ein opulenter, modern interpretierter Kronleuchter, dessen Glasprismen von Schiffssegeln inspiriert sind und das Licht auf besondere Weise reflektieren.

Ballsaal (© Le Méridien Hamburg)

 

Heritage Bar, Außenansicht (© Le Méridien Hamburg)

 

Heritage Bar, Rooftop (© Le Méridien Hamburg)