Holiday Inn München-Unterhaching (© Michael Schultes)

 

Unterhaching, November 2019. Im Holiday Inn München-Unterhaching wird Mitarbeiterbindung seit jeher großgeschrieben und das Hotel vor den Toren der Landeshauptstadt hat sich immer schon einige Gedanken zu diesem Thema gemacht: „Unsere Mitarbeiter sollen einen greifbaren Nutzen, einen echten Vorteil haben“, sagt Geschäftsführer Uwe Schulze-Clewing. So werden beispielsweise im Nebengebäude des Hotels Wohnungen für die Mitarbeiter angeboten, die zu fairen Konditionen vermietet werden – auf Wunsch auch gemeinsam mit dem oder der Partner/in. „Dieses Angebot ist eine Besonderheit unseres Hauses, macht uns als Arbeitgeber attraktiv und wird – nicht zuletzt mit Blick auf den knappen Wohnraum im Raum München – rege und dankbar angenommen“, so Schulze-Clewing weiter. Sukzessive sind weitere Wohnungen hinzugekommen, inzwischen insgesamt 17, und werden kontinuierlich instandgehalten. Dieses Projekt sieht der Hotelier auch als „zielführende Maßnahme zur Steigerung der Chancen als Arbeitgeber am nahezu leergefegten Arbeitsmarkt.“

Holiday Inn München-Unterhaching, Lobby (© Michael Schultes)

Mitarbeiter-Auto und 50 Euro pro Mitarbeiter für gemeinsame Unternehmungen
Als jahrzehntelangem Geschäftsführer liegen Schulze-Clewing das Wohl und die Zufriedenheit seiner rund 100 Mitarbeiter und fast 30 Auszubildenden sehr am Herzen: „Wir sind wie eine große Familie, achten und hören aufeinander – meine Tür steht stets für Wünsche, Anregungen oder auch ‚drückende Schuhe’ offen.“ Um dieses vorbildliche Arbeitsklima zu erhalten und zu fördern, sind nicht nur optimal gestaltete Arbeitsplätze der Schlüssel zum Erfolg. Neben den üblichen Weiterbildungs-Angeboten – hier werden Wünsche gerne berücksichtigt – oder auch Austauschprogrammen gibt es eine Reihe von Teambuilding-Maßnahmen und Benefits: So steht unter anderem ein Mitarbeiterpool-Auto zur privaten Nutzung zur Verfügung, alljährlich werden ein Azubi-Ausflug, ein großes Mitarbeitersommerfest und auch eine Mitarbeiterweihnachtsfeier im Hotel veranstaltet. Darüber hinaus gibt es pro Mitarbeiter 50 Euro für gemeinsame Unternehmungen mit der Abteilung außerhalb der Arbeitszeit. Diese Investitionen zahlen sich aus: Das Holiday Inn München-Unterhaching freut sich über eine extrem niedrige Fluktuationsrate, kann seine Azubi-Planstellen alljährlich problemlos besetzen und wurde vom DEHOGA Bayern e.V. als TOP-Ausbildungsbetrieb zertifiziert.

Holiday Inn München-Unterhaching, Zimmer (© Michael Schultes)