Mannheim, Oktober 2019. Die ACHAT Hotels begrüßen drei neue Hoteldirektoren im ACHAT Premium Frankfurt/Egelsbach, im ACHAT Hotel Schreiberhof München/Aschheim und im ACHAT Comfort Frankenthal/Pfalz. „Trotz der allgemeinen Mitarbeiterkrise in der Hotellerie konnten wir die drei vakanten Positionen erfolgreich mit erfahrenen Fachkräften besetzen“, so ACHAT Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman. „Dabei freuen wir uns ganz besonders, dass eine Direktorin direkt aus unseren eigenen Reihen kommt.“

Frank Stenner, Direktor ACHAT Premium Frankfurt/Egelsbach (© ACHAT Hotels)

Frank Stenner übernimmt ab sofort die Leitung des 88 Zimmer großen ACHAT Premium Frankfurt/Egelsbach. Der 53-jährige Hotelkaufmann und IFH-geprüfter Certified Sales Professional (CSP) kommt aus dem Trans World Hotel Columbus in Seligenstadt, wo er als General Manager unter Vertrag war. Zuvor zeichnete er als Direktor im Novum Hotel City Stay Frankfurt Hauptbahnhof und im Hotel Continental Frankfurt (seit 2016 Novum Hotel Continental) verantwortlich. Weitere Stationen waren unter anderem das Hotel Müggelsee Berlin (Revenue & Convention Manager) oder die Golden Tulip Hotels, Inns and Resorts (Revenue Manager Central Europe und Skandinavien).

Carsten Reidt, Direktor im ACHAT Hotel Schreiberhof München/Aschheim (© ACHAT Hotels)

Carsten Reidt (47) heißt der neue Direktor im ACHAT Hotel Schreiberhof München/Aschheim (87 Zimmer). Der gelernte Koch, studierter Hotelbetriebswirt und ebenfalls IFH-geprüfter Certified Sales Professional (CSP) war zuletzt als Chief Operation Officer bei der Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co.KG in Goslar tätig. Davor führte er die DoGiù Resorts, Yachting Exclusive in Frankfurt a.M./Split (Kroatien) als Managing Director und Eigentümer. Hinzu kommen verschiedene Manager-Positionen in den Bereichen Sales und Marketing: So beispielsweise bei der Arcadia Hotels & More Management GmbH in Hamburg, der Victor‘s Residenz-Hotels GmbH in München oder der Steigenberger Hotel Group in Frankfurt.

Claire Hundeloh, Direktorin ACHAT Comfort Frankenthal/Pfalz (© ACHAT Hotels)

Aus den eigenen Reihen besetzt das ACHAT Comfort Frankenthal/Pfalz seine Direktorenposition neu: Claire Hundeloh (44) war bisher stellvertretende Hoteldirektorin in dem 122 Zimmer großen Haus. Die ausgebildete Hotelfachfrau startete ihre Hotellerie-Karriere 2000 im ACHAT Comfort Mannheim/Hockenheim als Empfangsmitarbeiterin. Sechs Jahre später wechselte sie in gleicher Funktion nach Frankenthal und wurde dort zunächst zur Direktionsassistentin, im Januar 2019 dann zur stellvertretenden Hoteldirektorin befördert.

Weitere Informationen über die Hotels finden sich unter www.egelsbach.achat-hotels.com, www.aschheim.achat-hotels.com und www.frankenthal.achat-hotels.com.