Foto: Shutterstock

Wien, März 2019. Seit 2019 dürfen in Österreich auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten. „Eine gute Entscheidung“, findet Gabriela Benz, Direktorin des Le Méridien Wien. „Insbesondere Wien ist eine weltoffene Stadt und auch wir als internationales Hotel stehen für Toleranz, Gleichberechtigung und Vorurteilsfreiheit. Das gilt für unsere Gäste und auch unsere Mitarbeiter in gleichem Maße.“ Um dieser liberalen Haltung auch Taten folgen zu lassen, unterstützt das stylische Designhotel die EuroPride, die in diesem Jahr in Wien (1. bis 16. Juni) stattfindet, als offizieller Partner und mit einem Sponsoring: Unter dem Motto „Marry in Pride“ stellt das Le Méridien Wien zusammen mit dem EuroPride-Veranstalter heiratswilligen LGBTQ-Paaren ein komplettes Hochzeits-Paket mit bis zu acht weiteren Gästen zur Verfügung.

King Terrace Suite

 

Wir sind ein LGBTQ-freundliches Haus und möchten das auch zeigen
In dem EuroPride-Hochzeitspackage sind unter anderem die Trauung mit Blick über Wien, das Hochzeitsdinner in der Sala Terrena, die Hochzeitstorte, ein Mitternachts-Snack sowie ein DJ, der nach dem Dinner in der „YOU – Restaurant und Bar“ auflegen wird, eingeschlossen. Interessenten können sich per E-Mail an [email protected] bewerben – es stehen nur begrenzt Kapazitäten zur Verfügung. Lediglich ein Unkostenbeitragsanteil in Höhe von 2.000 Euro pro Paar ist zu leisten. „Mit diesem Engagement möchten wir ein Statement setzen, uns als LGBTQ-freundliches Haus mit erstklassigen Hochzeitsmöglichkeiten präsentieren und wünschen unseren Paaren einen traumhaften Tag in ebensolchem Ambiente“, so Gabriela Benz weiter.

(Fotos: Le Méridien Wien)

 

Le Méridien Wien

 

YOU – Restaurant und Bar