Neu-Anspach, März 2019. Kai Hartherz übernimmt das Ruder bei den Loftstyle Hotels: Ab sofort zeichnet der 51-Jährige als Geschäftsführer für die Hotelbetriebs-Gesellschaft mit Sitz in Neu-Anspach bei Bad Homburg verantwortlich, die 2018 aus der Dobler Hotels GmbH hervorgegangen ist. Das Unternehmen hat aktuell vier Hotels im Portfolio (darunter zwei in Partnerschaft mit Best Western), beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und möchte sich in den nächsten Jahren durch Expansion, Qualität, Professionalität und die solide Wirtschaftlichkeit seiner Häuser am Markt einen Namen machen. Kai Hartherz – staatlich geprüfter Betriebswirt, gelernter Koch und Hotelkaufmann – war 18 Jahre für die unitels consulting GmbH DEHAG Hotelservice AG, zuletzt als Geschäftsführer, tätig.

Kai Hartherz, Geschäftsführer Loftstyle Hotels (Foto: Loftstyle Hotels)

Nach seinen beiden Ausbildungen, dem Studium und Auslandserfahrungen in der Schweiz (später auch in Kanada und den USA) startete Hartherz seine Karriere 1992 bei der Steigenberger Hotels AG, Frankfurt. Schnell übernahm er dort leitende Positionen und war unter anderem als Marketing- und Vertriebsleiter im Steigenberger Hotel Bad Homburg sowie als Verkaufsleiter für die Steigenberger Budgetmarken Esprix und Maxx in Speyer und Deidesheim verantwortlich. 1999 wechselte er zur unitels consulting, zunächst als Leiter Marketing und Vertrieb, von 2003 an auch als Projektmanager. 2005 übernahm er zudem die Leitung des Controllings und der Finanzbuchhaltung. 2007 wurde Hartherz zum stellvertretenden Geschäftsführer und Prokuristen ernannt, vier Jahre später trug er den Titel des Geschäftsführers.