Apartment, Schlafbereich

Kahl, Dezember 2018. Das Zeller – Hotel + Restaurant– in Kahl am Main hat in einem neu errichteten Nachbargebäude vier neue, je 45 Quadratmeter große Apartments für Langzeit-Aufenthalte eröffnet. „Wir setzen hier nicht nur auf Komfort, Platz und eine Top-Ausstattung, sondern auch auf eine ganze Reihe von Besonderheiten, die den Aufenthalt zum „Wohlfühl-Wohnerlebnis“ machen“, erklärt Alexandra Schleunung, Inhaberin und Geschäftsführerin des privat und im Familienbesitz geführten Vier-Sterne-Hotels. So zum Beispiel das Badezimmer, das als offener Raum zum Schlafbereich hin in das Apartment eingebaut wurde. Oder die moderne Schrankküche, die – ganz abgesehen von ihrem Design – für einen auffälligen Blickfang sorgt. Schaukeln statt sitzen? Der ungewöhnliche undextrem bequeme Hängesessel ist mit einer Kette an der Deckebefestigt und macht schlichtes Sitzen zum „beschwingten Vergnügen“.„Wer lange bleibt, möchte sich uneingeschränkt wohlfühlen, daher haben wir bei unseren neuen Apartments auch besonders großen Wert auf erstklassige Qualität, Individualität und Design bei der Ausstattung gelegt“, so Alexandra Schleunung.

Apartment, vorderer Bereich

Von der Massenhersteller-Stange“ kommt fast nichts

„Es sind die vielen Details, die das stimmige Gesamtbild ausmachen“,erklärt die Geschäftsführerin weiter. „Abgesehen vom Neubauselbst, haben wir hier sehr viel Geld investiert – das jedoch warund ist es uns wert, denn das Zeller steht für Exklusivität und Hochwertigkeit. Von der Massenhersteller-Stange kommt bei uns fast nichts.“ So fallen vor allem – neben einem Echtholz-Parkettfußboden, schallisolierten Fenstern, Klimaanlage, Naturstein-Fließen im Bad mit begehbarer Dusche, dem bequemen Boxspring-Bett oder dem Samsung-TV jüngster Generation – die vielen Design-Objekte auf: Der freistehende Metall-Schreibtischbeispielsweise kommt von „Maison Sarah Lavoine“, die Stehleuchten von „DCW éditions Paris“, das Sitzmobiliar – auch der Hängesessel – von „Freifrau“ oder die voll ausgestattete Kitchenette von „pro-art“. Nahezu alle Einrichtungsgegenstände oder Textilien wurden von der Hotelinhaber-Familie Schleunungzusammen mit dem Innenarchitekten persönlich ausgesucht.

Aparmtent, Bad

Apartment, Schlafbereich


(Fotos: Hotel)