Außenansicht LetoMotel Nürnberg (Foto: LetoMotel)

Starnberg, Dezember 2018. Das Hotelunternehmen LetoMotel treibt seine Expansion voran und gibt die Eröffnung von zwei weiteren Häusern – erstmals außerhalb von München – bekannt: die des LetoMotel City Nürnberg sowie die des LetoMotel City Augsburg. Damit steigt die Zahl der durch das Starnberger Unternehmen geführten Hotels auf fünf, die Gesamtzimmerzahl auf 640. Bereits im Bau ist das neue, 130 Zimmer große LetoMotel City Nürnberg inklusive eigener Tiefgarage, das Ende 2019 seine Pforten öffnen wird. Es befindet sich in der Steinbühler Straße 30 und somit in bester City-Lage unweit des Hauptbahnhofes. Die Zimmer (17 Quadratmeter) werden dem bei LetoMotel üblichen Design in Gelb, Orange und Hellbraun entsprechen, sich auf das für den Gast Wesentliche beschränken – jedoch Qualität, Wohlfühlatmosphäre und Komfort wie ein anspruchsvolles Boxspringbett, getrenntes Bad und WC, Schreibtisch, LCD-Fernseher, Kaffee- und Teebar, schallisolierte Fenster sowie kostenfreies W-LAN bieten. Eine Premiere findet in der Lobby statt: Erstmals wird LetoMotel – anders als in den drei Münchner Häusern, wo eine Kooperation mit einer lokalen Bäckerei besteht – die Gastronomiefläche nahe der Rezeption selbst nutzen, ein eigenes Frühstück anbieten und auch eine Bar betreiben. Die Gestaltung des Bereichs erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekturbüro AHA 360°.

Nach Augsburg folgen Regensburg und Wien
Wir sind sehr stolz, dass unsere bereits angekündigte Expansion nun endlich an Fahrt aufnimmt“, so Stefan Bader, Geschäftsführer LetoMotel. „Schon im Sommer 2019 wird der Spatenstich für unser nächstes Projekt erfolgen: das LetoMotel City Augsburg – bevor wir anschließend Regensburg, später Wien und auch eine weitere Stadt in der Schweiz in Angriff nehmen.“ Das LetoMotel City Augsburg – dessen Planungen bereits abgeschlossen sind – wird über 120 Zimmer verfügen, es befindet sich nahe der Uni-Klinik in der Werner-Heisenberg-Straße 11 und wird Mitte 2020 öffnen.