St. Goar, Oktober 2018. 2016 führte das Romantik Hotel Schloss Rheinfels den bundesweit ersten Schulweinberg für Hotel-Auszubildende ein – mit diesem Herzensprojekt sorgte Gerd Ripp, Hoteleigentümer, Geschäftsführer und selbst großer Weinliebhaber, für Aufsehen in der Branche. Bereits zum dritten Mal war es nun wieder soweit und die inzwischen dritte Traubenlese wurde „nach Hause“ – beziehungsweise in den Keller von Winzer Stepan Fendel vom Partner-Weingut Weiler-Fendel in Oberwesel – gebracht. Zwölf Rheinfels-Azubis sind als Paten für den in Oberwesel gelegenen Weinberg verantwortlich, pflegten unter fachkundiger Anleitung während der letzten Monate die rund 800 Stöcke im Rahmen von monatlichen Arbeitseinsätzen und zeichneten jetzt auch für die Ernte verantwortlich. Dabei wurde etwa die Hälfte für eine eventuelle Eisweinlese hängen gelassen, auf die alle Beteiligten nun mit Spannung hoffen.

 

93 Öchslegrade – der Jahrgang 2018 verspricht ein hervorragender zu werden
Ausgeschenkt wird der Mittelrhein-Wein – natürlich ein Riesling – im nächsten Frühling als Sonder-Edition mit dem Namen „Der Dritte“ sowohl im Romantik Hotel Schloss Rheinfels als auch im nahegelegenen Waldchalet „Maria Ruh“. „Der Jahrhundertsommer 2018 hat uns mit 93 Öchslegraden ein Top-Ergebnis beschert – der Jahrgang verspricht also durchaus ein hervorragender zu werden“, freut sich Gerd Ripp, der es sich zusammen mit Ehefrau Petra Ripp nicht nehmen ließ, auch persönlich als „helfende Hand“ hin und wieder im Weinberg tätig gewesen zu sein. „Wenn wir es jetzt noch schaffen, einen Eiswein zu ernten, wäre das nicht nur eine Sensation, sondern auch ein Lehrstück und zudem wertvolle Erfahrung für unsere Azubis.“ Ein Teil aus dem „Azubi-Wein-Verkauf“ fließt nicht in den allgemeinen Hotelumsatz ein, sondern wird in einem Fond zugunsten der Azubi-Weiterbildung angelegt.

Gerd Ripps „Husarenstück“ und deutsche Premiere: ein eigener Azubi-Weinberg
Warum vor ihm noch keiner auf diese Idee kam, kann Gerd Ripp sich auch nicht erklären. Fakt ist jedoch: Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels ist das erste Hotel in Deutschland, das seinen Nachwuchskräften einen eigenen Weinberg – einen „Schulweinberg für Azubis“ also – zur Verfügung stellt. „Das Projekt hat sich hervorragend entwickelt und sorgt immer wieder für Schlagzeilen“, so der Hotelier. „Unsere Auszubildenden sind mit großem Engagement bei der Sache, tauschen sich untereinander aus und geben ihr erworbenes Wissen an die Neulinge im Team weiter, die dann im nächsten Jahr für ‚ihren Wein’ verantwortlich zeichnen. Besser kann Fachwissen eigentlich nicht erworben werden.“

Aktuell bildet das Romantik Hotel Schloss Rheinfels 21 junge Menschen zu Hotel- und Restaurantfachleuten, Veranstaltungskaufleuten sowie Koch und Köchin aus. Auch sind – in Kooperation mit der Fachschule in Ravensburg – eine angehende Hotelmanagerin und eine Eventmanagerin im Rahmen eines Dualen Studiums unter Vertrag.

(Bild Hotel)