München, Juli 2018. Für die „kleine Dependance“ des Münchner Platzl Hotel, das Marias Platzl – ein 34 Zimmer großes Hotel mit Wirtshaus und Eventsaal (ehemaliger „Pfarrsaal“), dessen Eröffnung für den Herbst 2018 geplant ist – wurde Christopher Becker-Vogt zum Operations Manager berufen. Der 37-jährige war zuletzt im INFINITY Hotel & Conference Resort Munich als Director of F&B Operations unter Vertrag und wird sich zunächst in erster Linie um die derzeit im Marias Platzl laufenden Renovierungsarbeiten sowie die Akquise erster Mitarbeiter kümmern. Anschließend übernimmt er die operative Leitung. Auch nach der Eröffnung – spätestens zur „Kirchweihdult“ Ende Oktober – soll das Marias Platzl bis auf weiteres organisatorisch und administrativ komplett vom Platzl Hotel und Direktor Heiko Buchta geführt werden. Zweiter Pächter des Anwesens ist die Ayinger Privatbrauerei.

Christopher Becker-Vogt: Operations Manager im „Marias Platzl“, München

Christopher Becker-Vogt absolvierte nach seinem Abitur eine Ausbildung zum Hotelfachmann im Hilton Munich Park. Seine berufliche Karriere startete er 2009 als F&B Management Trainee im Hilton Vienna, wechselte 2010 als Stewarding Supervisor ins Hotel InterContinental in Wien, ein weiteres Jahr später in das Frankfurt Marriott Hotel – zunächst als Chief Steward, später als Event Sales Manager und zuletzt als Director of Restaurants. 2016 übernahm er dann die Position des Director of F&B Operations im INFINITY Hotel & Conference Resort Munich.