Foto: Fotopresse Peter Kornatz

Garmisch-Partenkirchen, Juli 2018. Sechs Wochen haben die Umbauarbeiten der Küche im Hotel Zugspitze in Anspruch genommen – nun ist das Herz des Vier-Sterne-Superior-Hauses wieder vollumfänglich funktionstüchtig. Investiert wurde in die Modernisierung, neue Geräte und eine technische Ausstattung jüngster Generation wie einen Küchenblock der Firma Menüsystem mit Induktionskochfeldern und integriertem „Cook and Hold System“ oder zwei neuen Rational-Kombi-Dämpfern. Direktor Frank Erhard und Küchenchef Georg Strohmeyer freut es, denn jetzt „arbeiten wir nicht nur effizienter, schneller und energiesparender, viele Speisen schmecken – beispielsweise dank der neuen Ausstattung – einfach besser.“ Darüber hinaus fand auch eine bauliche Umgestaltung und eine Optimierung der Arbeitsabläufe statt. Versorgt werden von hier das Restaurant „Zugspitz Stad’l“ und die „Joseph Naus Stub’n“.

 

 

Hoteldirektor Frank Erhard (links) mit Küchenchef Georg Strohmeyer. Foto: Fotopresse Peter Kornatz

Küchenchef Georg Strohmeyer (Mitte), links Stellvertreter Jürgen Bayer, rechts Junior Souschef Kevin Müller, vorne  Johannes Menzinger und Samuel Hummel (v.li.) Foto: Fotopresse Peter Kornatz