Stuttgart, Mai 2018. Das Le Méridien Hotel Stuttgart ist Veranstalter und Initiator des Song Contests „Troubadour“, der vom 18. bis 20. Oktober 2018 bereits zum 14. Mal ausgetragen wird. Bewerben und teilnehmen können Nachwuchstalente verschiedener Genres aus der deutschsprachigen Musikszene. Willkommen sind auch Bewerbungen und Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz. Auch 2018 konnte Bernd Schäfer-Surén, Direktor des Le Méridien Stuttgart, den renommierten Liedermacher Stephan Sulke als Paten für die Bereiche Chanson und Pop gewinnen: „Das Hauptanliegen des Wettbewerbs ist die Förderung junger, begabter Musiker und Künstler, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen. Kriterien sind einzig die Qualität sowie der künstlerische Anspruch.“ Schäfer-Surén weiter: „Damit steht diese Kulturveranstaltung im bewussten Gegensatz zu den Musikwettbewerben der TV-Anstalten, worauf wir großen Wert legen.“ Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 12.000 Euro vergeben.

Sprungbrett für junge Talente: Dem Sieger winken 5.000 Euro Preisgeld

Der Deutsche Song Contest „Troubadour“, den es in dieser Form nur in Stuttgart gibt hat, es sich zur Aufgabe gemacht, deutschsprachiger Musik eine Plattform zu bieten und dem Publikum neue Namen und Gesichter zu präsentieren. Längst hat er sich weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen Namen gemacht und zu einem Sprungbrett für Nachwuchs und junge Talente entwickelt. Musikgruppen und Einzelkünstler/innen sind eingeladen, sich bis zum 31. Juli 2018 mit ihren eigenen Songs zu bewerben. Nach einer ersten Vorauswahl durch Stephan Sulke trifft die fachkundige Jury – bestehend aus renommierten Persönlichkeiten der Stuttgarter Kulturszene und Institutionen – zusammen und vergibt 18 Auftrittsplätze. An den oder die Gewinner geht traditionell der große Troubadour (gestiftet von der Kunstgießerei Strassacker aus Süssen), der mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro dotiert ist. In der Kategorie „Nachwuchs bis 30 Jahre“ werden von der Jury zudem Förderpreise ausgelobt. Auch das Publikum hat ein Mitspracherecht und so versprechen es drei spannende Abende im großen Ballsaal „Elysée“ des Le Méridien Stuttgart zu werden.

Partner des Wettbewerbs sind unter anderem die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, das Renitenztheater und die Stuttgarter Musikschule. Weitere Informationen rund um den Wettbewerb, Bewerbungen sowie Kartenvorverkauf unter www.der-troubadour.de.