Jennifer Klement – Köchin im „Dorf am See“ – Seehotel Niedernberg

Niedernberg, Mai 2018. Auf ein ganz und gar weltmeisterliches Menü dürfen sich die Gäste des Dorf am See – Seehotel Niedernberg am 27. und 28. Mai freuen: Auf dem Programm steht das deutsche Menü für die Global Chefs Challenge 2018, die als „inoffizielle Weltmeisterschaft der Köche“ im Rahmen des 90. Worldchefs Congress & Expo im Juli 2018 in Kuala Lumpur (Malaysia) stattfindet. Für Deutschland an den Start geht das Team um Paul Emde, dem erst 27-jährigen Starkoch aus Frankfurt, ehemaligem Privatkoch von EZB-Präsident Mario Draghi und Team-Trainer der Jugendnationalmannschaft des Verbands der Köche Deutschlands e.V. (VKD). Er ist zu Gast im Dorf am See und präsentiert im Wintergarten „Orangerie“ seine exklusiven vier WM-Gänge. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von Jennifer Klement (23), Mitglied der deutschen VDK-Jugendnationalmannschaft und Köchin im Dorf am See, sowie Küchendirektor Joachim Elflein. „Das wird die Generalprobe für die Global Chefs Challenge und unsere Gäste dürfen Jury spielen“, freut sich Karina Kull, „Dorfsprecherin“ und stellvertretende Direktorin im Dorf am See, und garantiert ein einmaliges Geschmackserlebnis.

Auszug aus dem „Global Chefs Challenge“-Vier-Gänge-Menü

Tatar von der Gewürzkarotte mit Ingwersud, Kaluga Queen Kaviar mit Tahoon Kresse – Geflämmter weißer Sterling Heilbutt mit Pastis Sauce, Cannellini Bohnen Pürree, Lauch und Tapioka – Geschmortes Osso Bucco und Kalbsfilet mit Ravioli von der Kalbszunge – Mousse von Mango und Lychee mit Ganache (72 Prozent), Kalamansi Sorbet, Grüner Ceylon Tee und Kokos-Karamell Sauce

Das „Global Chefs Challenge“-Menü wird am 27. und 28. Mai jeweils um 18.30 Uhr serviert und kostet 75 Euro pro Person. Tischreservierungen werden telefonisch unter 06028-999-0, per E-Mail an [email protected] oder online unter www.seehotel-niedernberg.de entgegengenommen.