Unterhaching, März 2018. Analoge Flipcharts, mit Papier und Filzstift, waren gestern: Im Tagungsbereich des Holiday Inn München-Unterhaching hat die Revolution in Form eines digitalen, interaktiven Flipcharts mit einer Diagonalen von 55 Zoll Einzug gehalten. Der hochauflösende Bildschirm aus dem Hause Samsung Electronics kam erst vor wenigen Wochen auf den deutschen Markt und nennt sich „Flip“. Seine Vorteile liegen auf der Hand: Geschrieben wird auf dem Touch-Panel mit nahezu jedem spitzen Gegenstand – zur Not mit dem Fingernagel, korrigiert wird durch einfaches Fingerwischen, geblättert wird durch Scrollen und digitale Dateiformate (Fotos, Graphiken etc.) können unkompliziert von einem separaten Datenträger kommend integriert werden. Alle erarbeiteten Inhalte und die finale Präsentation werden auf dem „Flip“ abgespeichert und können von dort an die Teilnehmer verschickt oder auf einem USB-Stick einfach mitgenommen werden.

„Mit diesem neuen Gerät revolutionieren wir das Angebot in unserem Tagungsbereich“, so Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer Holiday Inn München-Unterhaching. „Nach einer Testphase mit Kunden-Feedback planen wir unser erstes ‚Flip’ durch die Anschaffung weiterer Geräte – immerhin verfügt unser Haus über 27 Veranstaltungsräume – zu ergänzen.“ Aktuell kann das Flipchart im Holiday Inn München-Unterhaching zum Preis von 100 Euro pro Tag gemietet werden, bald schon soll es auch in verschiedene Tagungspauschalen integriert werden. Weitere Informationen über das Flipchart finden sich unter www.presseportal.de/pm/14800/3834973