Miesbach, Juni 2017. Das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach feiert sein 25. Jubiläum. Dazu lädt das 134 Zimmer und Suiten große Vier-Sterne-Haus am 9. Juli zwischen 11.00 und 18.00 Uhr zu einem großen Familienfest, das bei schönem Wetter im Biergarten, bei Regen in den Restaurants stattfinden wird. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Nach einer offiziellen Begrüßung durch Geschäftsführer Uwe Schulze-Clewing wird die Stadtkapelle Miesbach aufspielen und die kleinen Gäste dürfen sich auf der Hüpfburg oder bei der Kinder-Olympiade vergnügen. Kulinarisch werden Grillspezialitäten, Spanferkel, flambierter Kaiserschmarrn, Kuchen sowie Getränke und Kaffee angeboten. „Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit all unseren Nachbarn, Freunden und Partnern, die unser Jubiläum gemeinsam mit uns feiern möchten“, so Direktor Bernd Fanenstich. Der Eintritt zum Familienfest ist frei.

Seit 25 Jahren eines der führenden Konferenz-, Event- und Sporthotels in der Region

Schon in den 1980er Jahren gab es die Idee für ein Vier-Sterne-Konferenz- und Sporthotel in Miesbach. 1991 war es dann tatsächlich soweit und es erfolgte der Spatenstich für das Hotel Bayerischer Hof Miesbach durch die Bauherren und Ideengeber Wilhelm E. Pichler und Alois Apfelböck. Nach 17-monatiger Bauzeit war der erste Bauabschnitt fertig gestellt und die ersten Gäste konnten empfangen werden. Zunächst standen nur 65 Zimmer, sieben Tagungsräume, der Ballsaal, das Restaurant Spitzweg, die Hotelbar, die Sonnenterrasse und der Biergarten zur Verfügung. Bald kamen weitere 69 Zimmer und vier Tagungsräume hinzu. Schnell etablierte sich der Bayerische Hof als Tagungshotel für Veranstaltungen weit über die Region hinaus und machte sich mit regelmäßigen Brunch- und Themenbuffets kulinarisch einen guten Namen. Seit dem wurde immer wieder an- und umgebaut. 1999 konnte mit der Pacht einer historischen Scheune auf dem nahegelegenen BioGut Wallenburg ein weiteres Standbein geschaffen werden: Unter dem Namen „EVENTSCHEUNE Wallenburg“ ist die Location bis heute beliebt für Hochzeitsfeiern und Firmenevents. 2006 folgte der Erwerb des Sport- & Fitnessparks Miesbach, der das Angebotsspektrum des Hotels enorm erweiterte. 2007 schloss sich das Haus dann der weltweit größten Hotelkette Best Western an, unterzog sich einem Rebranding zum Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach um und blieb aber weiterhin privat geführt. Zuletzt kam 2015 die Insel Wörth im Schliersee mit Wirtshaus hinzu, die ebenfalls als exklusive Location für Hochzeiten und Firmenevents dient. Derzeit werden die Gästezimmer etagenweise renoviert – eine Investition, die 2018 abgeschlossen sein soll. Seit Jahren gilt das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach in der Region als eines der führenden Konferenz-, Event- und Sporthotels.