Radisson Blu Badischer Hof

Baden-Baden, Dezember 2016. Wenige Wochen nach Abschluss eines des umfangreichsten Renovierungsprojekts in seiner mehr als 200-jährigen Geschichte lädt das Radisson Blu Badischer Hof Hotel am 11. Dezember 2016 die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Tür ein. „Es ist an der Zeit, den Baden-Badenern, unseren Nachbarn und Freunden das beeindruckende Ergebnis sowie unsere neuen Möglichkeiten und Einrichtungen zu präsentieren“, sagt Volker Windhöfel, der das Vier-Sterne-Traditionshaus im Oktober 2016 als neuer Direktor übernommen hat. „Wir möchten jeden davon überzeugen, dass die Seele des altehrwürdigen Gebäudes erhalten blieb und dass wir den Spagat zwischen klassischen Grand Hotel und einem modernen, zukunftsorientierten Haus bravourös gemeistert haben.“ Bei freiem Eintritt erwarten die Gäste zwischen 13.00 und 18.00 Uhr Hausführungen in überschaubaren Gruppen, eine Fotoausstellung, ein attraktives Gewinnspiel und viele erklärende Mitarbeiter, die gerne auch individuelle Fragen beantworten. Für eine Kinderbetreuung ist ebenfalls gesorgt.

Den neuen Glanz von Europas erstem Grand Hotel hautnah erleben

Viel hat sich verändert im Radisson Blu Badischer Hof Hotel, in das auch ein ehemaliges Kapuzinerkloster aus dem 17. Jahrhundert integriert ist. Schon von außen beeindrucken die denkmalgeschützte Fassade und die klassizistischen Balkone in einem strahlend-neuen Weiß. „Das Staunen setzt sich innen fort“, kündigt Windhöfel an. „Wir gelten als Europas erstes Grand Hotel – diesem Ehrentitel werden wir auch im 21. Jahrhundert weiterhin gerecht.“ Fast alle 162 Zimmer Suiten, die öffentlichen Bereiche, das Restaurant, die Veranstaltungsräume und Salons sowie die imposante Empfangshalle wurden sowohl technisch, als auch in Sachen Design und Einrichtung auf den neuesten Stand gebracht – stets mit Rücksicht auf die Historie des Hauses. „Beim ’Tag der offenen Tür’ erleben unsere Gäste hautnah, wie alt und neu harmonieren können: Sie werden einen glamourös eingedeckten ’Roten Salon’ bestaunen, Blicke in viele Zimmer, Suiten und den Spa mit Thermalwasserbecken werfen, einen höchst modern ausgestatteten Besprechungsraum oder unsere neue Tea-Lounge sehen, durch das Restaurant sowie die Bar schlendern und dabei ’naschen’ dürfen.“ Im großen Ballsaal präsentiert eine Fotoausstellung spannende „Vor, Während- und Nach“-Aufnahmen der jüngsten Renovierung sowie die Geschichte des Hotels. Beim Preisausschreiben gibt es zwei Übernachtungen für zwei Personen in einer Junior Suite mit Frühstück, ein Vier-Gänge-Dinner oder einen Wellness-Tag zu gewinnen.