Neue “gute Seele” im Hubertus-Hof: Susanne Krause-Bormann unterstützt als Gastgeberin

Susanne Krause-Bormann

Susanne Krause-Bormann

Hobbach, September 2015. „Man muss Menschen mögen“ lautet die Devise von Susanne Krause-Bormann in Bezug auf ihre Leidenschaft für Gastronomie. Seit Juli 2015 arbeitet sie als stellvertretende Gastgeberin im Hubertus-Hof in Hobbach im Spessart. Zuständig ist die 50-jährige in der Event-, Tagungs- und Veranstaltungs-Location für die Gästebetreuung, Dekoration und Organisation. Die gelernte Industriekauffrau und Kinderpflegerin verfügt über weitreichende  Erfahrungen in der Cateringbranche sowie in der Kunden- und Personalbetreuung einer großen Gebäudereinigungsfirma. „Der Hubertus-Hof war für mich Liebe auf den ersten Blick“, so Susanne Krause-Bormann. Künftig unterstützt sie die Hotelbetriebswirtin Gloria Weitz, die den Hubertus-Hof Juli 2014 leitet.