100. Praktikantenstelle in 2015 vergeben

Praktikanten

Christina Färber, Saskia Haslböck, Jonathan Jost und Lisa Thumm, HR Manager (v.l.).

Unterhaching, August 2015. Das Holiday Inn München-Unterhaching hat in diesem Jahr bereits 100 Praktikanten und Praktikantinnen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren unter Vertrag genommen – seit September 2014 sind es sogar 140. Der Jubiläums-Praktikant kommt von der Mittelschule Taufkirchen, für die das Hotel – wie auch für die Walter-Klingenbeck Realschule in Taufkirchen sowie die Grund- und Mittelschule am Sportpark in Unterhaching – eine Patenschaft übernommen hat. Darin verpflichtet es sich, die Schüler bei der Wahl eines geeigneten Berufes und Ausbildungsbetriebes zu unterstützen, sowie – nach Möglichkeit – ihnen einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen oder bei der Vermittlung behilflich zu sein. Der 15-Jährige Praktikant wird nun innerhalb einer Woche fünf verschiedene Abteilungen des Vier-Sterne-Hauses, das im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark südlich vor den Toren Münchens liegt, durchlaufen. „Insgesamt 17 unserer ehemaligen Praktikanten werden im September ihre Ausbildung bei uns beginnen“, freut sich Personalreferentin Claudia Schulze-Clewing. Erst im Februar 2015 wurde ihr vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie dem DEHOGA Bayern e.V. der Titel des „Ausbildungsbotschafters des bayerischen Gastgewerbes“ verliehen.

Das Konzept: Präsenz zeigen und aktiv sein – Mehr Bewerber als freie Praktikumsplätze

„Wir zeigen viel Präsenz in Schulen, bei öffentlichen Organisationen wie der Agentur für Arbeit, den verschiednen Jugendhilfen München, dem Kolping-Bildungswerk München und sind zudem in den sozialen Netzwerken entsprechend aktiv, um junge Menschen für die Hotellerie zu begeistern“, so Schulze-Clewing weiter. „Dabei möchten wir insbesondere auch Teenagern aus sozial problematischem Umfeld eine realistische Chance auf einen Ausbildungsplatz geben.“ Dass das Konzept funktioniert, zeigt sich auch darin, dass es 2015 wiederholt weitaus mehr Bewerber als freie Praktikumsplätze für das Holiday Inn München-Unterhaching gab. Aktuell werden 25 Nachwuchskräfte zu Hotelfachleuten und Köchen ausgebildet, auch sind Berufsakademie-Studierende im Rahmen eines dualen Studiums unter Vertrag.

Weitere Informationen über das Nachwuchsengagement des Hotels finden sich im Interview „Wenn das Hotel in die Schule kommt“ mit Claudia Schulze-Clewing unter www.max-pr.eu/archives/8767