Generationswechsel im 100. Jubiläumsjahr: Gastfreundschaft in der vierten Generation

Renate und Alexandra Schleunung

Renate und Alexandra Schleunung (Bild: Uwe Noelke)

Kahl, Juli 2014. Im Zeller – Hotel + Restaurant – in Kahl stehen zwei Großereignisse an: Zum einen feiert das familiengeführte Traditionshaus sein 100. Jubiläum, zum anderen übernimmt Alexandra Schleunung (29) – Urenkelin der Unternehmensgründer – die offizielle Leitung des Vier-Sterne-Hotels, das 1914 als schlichte Schankwirtschaft mit angeschlossener Metzgerei erstmals seine Pforte öffnete. „Gefeiert wird bei freiem Eintritt am 2. August ab 11.00 Uhr im Garten und Hof. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit zahlreichen Bürgern, Nachbarn, Freunden und Partnern auf dieses tolle Jubiläum anzustoßen“, so die bisherige Geschäftsführerin Renate Schleunung (62), die dem Haus weiterhin als Direktorin und „gute Seele“ treu bleiben wird. Mit jährlich rund 17.000 Übernachtungsgästen stellt das Zeller – Hotel + Restaurant – für die Stadt Kahl nicht nur einen wirtschaftlichen Faktor, sondern dank der aktuell etwa 45 größtenteils langjährigen Mitarbeitern sowie zwölf Auszubildenden auch einen arbeitsmarktökonomischen Faktor dar.

Generationswechsel – aber kein grundsätzlicher Kurswechsel

Mit Alexandra Schleunung als neue Eigentümerin und Geschäftsführerin wird es sicherlich Neuerungen, aber Hotel Zeller - Hotel + Restaurant - Gartenkeinen grundsätzlichen Kurswechsel im Zeller – Hotel + Restaurant – geben. Für sie steht fest: „Wir waren, sind und bleiben ein privat geführtes Familienhotel, ein Marken- oder Kettenanschluss steht nicht zur Disposition. Nur so können wir auch weiterhin unsere traditionell gelebte Nähe zum Gast und die sprichwörtlich familiäre Atmosphäre weiterhin pflegen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht am Puls der Zeit bleiben: Neue Ideen, eine Überarbeitung des aktuellen Konzepts, aber auch bauliche und technische Neuerungen sowie Optimierungen im Bereich Verkauf und Vermarktung hat es immer gegeben und wird es immer geben – konkrete Pläne hierzu sind zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht spruchreif.“ Alexandra Schleunung studierte International Hospitality and Tourism Management an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef/Bonn und war anschließend als Reservations Manager im Münchner Louis Hotel sowie bei den Rocco Forte Hotels als Central Reservations Manager Deutschland unter Vertrag. Im elterlichen Hotelbetrieb bringt sie sich bereits seit 2013 aktiv ein und durchlief seitdem sämtliche Abteilungen.