Hannover, März 2018. Rund 250 Gäste begrüßten in der letzten Silvesternacht das neue Jahr im Wyndham Hannover Atrium Hotel – und nicht zum ersten Mal stand dabei das Kinderhilfswerk ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V. (www.int-children-help.de) im Mittelpunkt: Der komplette Erlös aus der traditionellen Tombola, ergänzt durch die an diesem Abend gewährten Trinkgelder, kommen wie bereits in den letzten Jahren der Arbeit des ICH, das sich um Kinder in Not kümmert, zugute. Anfang März war es soweit: ICH-Präsident Dieter F. Kindermann, ICH-Botschafter Bernd Höhle sowie Fotograf Dietmar Nadolny, der ebenfalls ehrenamtlich für den ICH tätig ist, erhielten im Wyndham Hannover Atrium Hotel den Spenden-Scheck in Höhe von 1.210 Euro dankend aus den Händen von Hoteldirektor Dirk Gruhn. „Seit über zwei Jahren unterstützen wir kontinuierlich den ICH und sind sehr stolz, mit diesem Betrag unser Engagement fortsetzen zu können“, so Gruhn. „Ein besonderer Dank gilt unseren Partnern und Zulieferern, die die Sachpreise für die Tombola zur Verfügung gestellt haben, unseren überaus großzügigen Gästen sowie unseren Mitarbeitern, die ihre kompletten Trinkgelder dieses Abends gespendet haben.“        

Weitere Informationen über das im Management der GCH Hotel Group geführte Hotel unter www.gchhotelgroup.com/de/destination/hannover und www.wyndhamhannover.com