Leimen, Januar 2018. Das Hotel Villa Toskana in Leimen bietet seinen Gästen ab sofort ein Highspeed W-LAN mit einer Bandbreite von bis zu 1.000 Mbit/s an: „Der bisherige Standard von bis zu 16 Mbit/s pro Gast – ausreichend für den gängigen Besuch von Internetseiten, die Nutzung sozialer Netzwerke oder den Versand von E-Mails – bleibt im kompletten Haus bestehen und kann weiterhin kostenfrei genutzt werden“, so Direktor und Prokurist Tim Schreiber. „Bei Business-Veranstaltungen genügt dieser Level jedoch schon lange nicht mehr; dank unlängst neu installierter Glasfaserleitungen konnten wir jetzt auf die Überholspur wechseln. Im Tagungsbereich (21 Räume) stehen nun exklusiv reservierte Geschwindigkeiten bis zu 500 Mbit/s zur Verfügung – so können wir eine stabile Verbindung garantieren und sind damit auch in Sachen ‚verfügbares Datenvolumen’ das führende Tagungshotel in der Metropolregion Rhein-Neckar.“ Angeboten werden exklusive Pakete mit einer speziell reservierten Bandbreite von 250 Mbit/s bis 500 Mbit/s, die zum Preis ab 300 Euro pro Tag buchbar oder in einigen Tagungs-Pauschalen bereits enthalten sind.