Marco Engbertz: General Manager Wyndham Garden Wismar, Nicole Sternberg: F&B Managerin und Schirmherrin des Projektes, Marlies Kunkel: Schatzmeisterin Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. (v.l.)

Wismar, Dezember 2017. Über einen Spendenscheck in Höhe von 610 Euro aus dem Wyndham Garden Wismar durfte sich der Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. (www.kinderhospiz-leuchtturm.eu) freuen: Ein ganzes Jahr lang ließen die Mitarbeiter des Vier-Sterne-Wellness-Hotels in Gägelow keine Gelegenheit aus, um Geld für den Verein zu sammeln, der sich mit viel Engagement um die Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien kümmert, die an einer lebensverkürzenden Erkrankung leiden. So wurde beispielsweise an der Rezeption eine Spendenbox aufgestellt, Gäste bei verschiedenen Veranstaltungen auf das Projekt hingewiesen und auch die Mitarbeiter selbst brachten sich ein und spendeten ein Teil ihrer Trinkgelder. „Ich bin sehr stolz auf unser Team, das diese Sammelaktion in Eigenregie und unter der Leitung unserer F&B Managerin Nicole Sternberg als Schirmherrin initiiert und durchgeführt hat“, so Marco Engbertz, General Manager im Wyndham Garden Wismar. Beide überreichten den überdimensionalen Scheck an Marlies Kunkel, Schatzmeisterin des Fördervereins, die sich für die Unterstützung aus dem Wyndham Garden Wismar herzlich bedankte. Fest steht: Auch künftig werden sich die Hotelmitarbeiter für den Förderverein engagieren und pünktlich zum nächsten Weihnachtsfest einen weiteren Scheck zu übergeben: „Wir haben uns fest vorgenommen, dann die Marke von 1.000 Euro zu knacken“, kündigt Engbertz an.

Weitere Informationen über das Hotel unter www.gchhotelgroup.com/de/destination/wismar und www.wyndhamgardenwismar.com.