Kolbermoor, Dezember 2017. FOLDART – eine Manufaktur, die eine neue Form im Objekt-Design entwickelt hat – hat sein Vertriebsnetz kräftig ausgebaut: Nach der Eröffnung des neuen Showrooms in Kolbermoor bei Rosenheim vor wenigen Wochen sind die auf der Kunst des exakten Faltens basierenden FOLDARTS (ausgezeichnet mit dem Design-Preis „FORM 2017“) ab sofort auch in einer Reihe von Premium-Händlern aus den Bereichen Interior, Architektur, Kunst und Design „live“ zu erleben: So konnten unter anderem renommierte Namen wie BoConcept, designfunktion oder auch SieMatic für die „exakte Sinnlichkeit im Objektdesign“ begeistert und als Partner gewonnen werden. „Wir sind sehr stolz darauf, Exemplare aus unserer ‚Collection One’ in diesen Häusern einem versierten Publikum präsentieren zu können“, so FOLDART-Unternehmensgründerin, Geschäftsführerin und Gesellschafterin Heidrun Keim. „Neben unserem Showroom oder dem ebenfalls neu eingerichteten Onlineshop (www.foldart.de/shop) möchten wir künftig auch ungewöhnliche Vertriebswege beschreiten und planen beispielsweise Kooperationen mit ausgewählten Galerien oder auch Events an ungewöhnlichen Locations mit renommierten Künstlern.

Die neuen FOLDART-Vertriebspartner:

BoConcept-Store Rosenheim – Inntal, broekmann Fine Art Studios in Düsseldorf und Moers, COR interlübke Studio Köln, Anja Cruysen Loft Mülheim an der Ruhr, designfunktion München, Kern-Design Frankfurt, PurPur Interior Concepts Frankfurt, SieMatic Düsseldorf, Drifte Wohnform Moers-Kapellen, Thelen Drifte Düsseldorf, all about interiors by vianden Köln, Xmobil Tegernsee, Twin GmbH conception planning interior design realization Bad Homburg, böhmler München