Heidrun Keim ist eine sympathische Unternehmerin mit viel Power – eine echte Macherin. Sie packt die Dinge gerne an. Beruflich hat sie einige Karriere-Stationen erfolgreich durchlaufen: zunächst gründete Heidrun Keim ihre erste Firma XC Consults – 2016 kam dann die FOLDART GmbH hinzu. Sie überzeugt mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Handel und strategischen Vertrieb. Marketing- und Vertriebsleitung sind ebenso in ihrem Lebenslauf zu finden wie Verkaufs- und Geschäftsstellenleiterin. Luxusprodukte, außergewöhnliche Marken und Brands haben es ihr im Laufe ihrer Karriere speziell angetan. Die Idee hinter FOLDART – mit nur einem einzigen Bogen Papier, Aluminium oder Kupfer ein einzigartiges, puristisches Objekt entstehen zu lassen – hat ihr wohl auch daher sofort gefallen.

 Sie waren bereits vor FOLDART eine erfolgreiche Unternehmerin. Was war der Anstoß FOLDART zu gründen? Langeweile?

Paperfold Schwarz -Weiss Acryl Schwarz


Als ich die Faltungen bei einem Beratungsprojekt meiner anderen Firma xC Consults zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich nur: was ist das? Ich war sofort fasziniert und mitgerissen von dem Design. Es hat mich nicht mehr losgelassen. Meine Begeisterung war so groß, dass ich mir sagte, dieses Design muss in die Welt. Ich war mir sofort sicher, wenn mich dieses Objekt so sehr begeistert, dann wird es auch andere Menschen faszinieren.

 Frauen als Unternehmerinnen und in Führungspositionen werden immer noch thematisiert. Wie stehen Sie dazu – nervt Sie diese Haltung oder auch die Frage danach?
Nein, nicht wirklich. Freuen würde ich mich allerdings, wenn die Frage keine Frage mehr wert wäre; wenn es selbstverständlich wäre, dass Frauen wie auch Männer in Positionen arbeiten würden, ohne das die Geschlechterfrage überhaupt thematisiert werden müsste.

Sie sind nicht alleine – zu Ihrer Familie gehören auch drei Kinder. Klassische Frage: Wie schaffen Sie das?
Die „Kinder“ sind, mit 20 und 23 Jahren – Zwillinge –, schon längst erwachsen. Ansonsten ist Organisation und Delegation eben hilfreich! Außerdem geht alles viel einfacher mit einer Prise Vertrauen und Gelassenheit – denn es klappt natürlich nicht immer alles zu 100 Prozent.

Copperfold Acryl-Black

Wie beginnt für Sie ein guter Tag?
Lächelnd mit Sonne im Gesicht, bestenfalls auf meiner Terrasse. Dazu einen Cappuccino in der Hand…

Stichwort Work-Life-Balance – alles Quatsch oder leben Sie es?
Ehrlich gesagt, bräuchte ich dafür derzeit noch ein weiteres Leben oder zumindest zwölf weitere Stunden pro Tag. Wenn aber alles „normal“ läuft, dann gönne ich mir natürlich durchaus meine Auszeiten. Ich bin gerne mit Skiern in den Bergen unterwegs und ich habe eine Vorliebe für unsere hauseigene Sauna. Das hilft auch schnell mal über einen stressigen Tag hinweg.