Moritz Dietl (Treugast), Yaron Ashkenazi (Chief Executive Officer GCH HotelGroup) und Michael Lidl (Treugast) (v.r.)

Berlin, Oktober 2017. Die GCH Hotel Group wurde erneut mit dem Top-Rating von „AAA“ beim TREUGAST Investment Ranking 2017 ausgezeichnet. „Damit gehört GCH weiterhin – zusammen mit nur zwei weiteren Mitbewerbern und bereits seit 2014 – der Spitzengruppe an“, freut sich Bart Beerkens, Vice President Commercial GCH Hotel Group. „Dieses dritte ‚Triple-A’ in Folge bestätigt uns eine solide operative Performance, Kontinuität und dass wir mit unserer unternehmerischen Strategie unverändert auf dem richtigen Kurs sind. Den eingeschlagenen Kurs werden wir konsequent verfolgen und daran arbeiten, unsere führende Position in der Branche zu festigen und auszubauen.“ In den letzten Jahren standen bei GCH – neben der Expansion des Hotelportfolios – Investitionen in die Häuser sowie neue Ideen und Optimierungen allgemein im Vordergrund: Neben einer Reihe von umfangreichen Renovierungen wurden interne Umstrukturierungen durchgeführt, die Serviceleistungen wurden optimiert und ausgebaut, neue Technologien eingeführt sowie in die Qualifikation der Mitarbeiter investiert.

Über das TREUGAST Investment Ranking

Das TREUGAST Investment Ranking wird alljährlich von der TREUGAST Solutions Group (www.treugast.com) anhand eines ständig weiterentwickelten spezifischen Verfahrens erstellt, dem ein Katalog aus annähernd 130 Kriterien in sieben Kriterienblöcken und 40 Kriteriengruppen zugrunde liegt. Darunter finden sich unter anderem die finanzwirtschaftlichen Kennzahlen, die Strategie sowie eine Portfolioanalyse. Aber auch Fragen der Personalentwicklung und des Online-Marketings stehen im Fokus. Eine neunstufige Rating-Tabelle von AAA (gesicherter ROCE auf hohem Niveau) bis C (absolut ungesichert) fasst das Untersuchungsergebnis zusammen. Das Investment Ranking wird herausgegeben vom TREUGAST International Institute of Applied Sciences.