Die weltweit größte überdachte Badelandschaft – die Therme Erding – feiert dieses Jahr 18. Geburtstag. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums wurde die Therme Erding kürzlich bereits zum vierten Mal von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zu „Bayerns Best 50“ gekürt. „Der Motor des Erfolgs ist es, unsere Gäste immer wieder mit neuen Attraktionen zu begeistern.“ sagt Geschäftsführer Jörg Wund. Auf Erfolgskurs befindet sich auch das Thermen-Hotel Victory, im Ambiente eines historischen Großseglers. Seit drei Jahren bietet das Hotel den Gästen eine exklusive Übernachtungsmöglichkeit mit direktem Zugang zum Thermenbereich. Das Hotel Victory freut sich über eine Rekord-Auslastung von über 97 Prozent und fast 10.000 Übernachtungen im August. „Unsere Thermenfamilie wächst. Wir feiern in diesem Jahr Volljährigkeit mit der Therme, Kindergartenalter mit unserem Hotel Victory und einjährigen Geburtstag mit dem neuen Gästehaus“, freut sich Wund.

Rekordverdächtig: 196.000 Besucher im August in der Therme Erding

Eine echte Sensation sind auch die Besucherzahlen der Therme Erding. Erstmals steuert sie auf das Überspringen der 1,8 Millionen Jahres-Gästemarke zu. Alleine der August, war mit über 196.000 Besuchern, der beste Monat aller Zeiten.

Neue Attraktionen: Dschungel-Paradies und Sommer-Rutsche

Zur Volljährigkeit der Therme Erding bekommen die Bade- und Wellnessgäste ein „Dschungel-Paradies“ mit Dschungel-Lodge-Sauna und einem Regenwald-Dampfbad geschenkt. Und auch in Zukunft dürfen sich Herzogstadt Erding und Thermengäste auf neue Attraktionen freuen: 2018 wird ein Saunadorf eröffnet und eine zusätzliche Sommer-Rutsche der Superlative.