Bilal Al-Njadat ist neuer Resident Manager im Wyndham Grand Frankfurt

Das Wyndham Grand Frankfurt hat einen neuen Resident Manager: Bilal Al-Njadat (33) war bisher als Rooms Division Manager in dem 288 Zimmer großen First-Class-Haus unter Vertrag. Er übernimmt die Aufgaben von Gisbert Kern, der das Haus verlassen hat. Al-Njadat – gebürtiger Jordanier – verfügt über eine jahrelange Berufserfahrung in der internationalen Luxus-Hotellerie, hat an der Yarmouk Universität (BA, englische Sprache und Literatur, Journalismus und Medien) in Jordanien studiert. Zudem absolvierte er mit großem Erfolg das GCH Leadership Programm zur Förderung von Führungskräften.

Bilal Al-Njadat startete seine Karriere 2005 als Guest Service Agent im Le Meridien Hotel Amman (Jordanien), wo er später auch Guest Service Agent Supervisor wurde. 2007 wechselte er in das The Monarch nach Dubai – zunächst als Night Auditor mit Management Funktion, dann als Night+Duty Manager. Zwei Jahre später zog Al-Njadat nach Deutschland, absolvierte am Institut für Internationale Kommunikation und Auswärtige Kulturarbeit in Bayreuth ein Deutsch-Studium und übernahm 2011 im Jumeirah Hotel Frankfurt die Position des Night+Duty Managers. Kurz darauf wurde er zum Sales Manager befördert. Im Wyndham Grand Frankfurt ist Al-Njadat seit der ersten Stunde dabei: Bereits in der Pre-Opening-Phase 2013 zeichnete er als Front Office Manager verantwortlich und wurde zwei Jahre später Rooms Division Manager.