V.L.: Daniel Hache (Quest Vorstand), Heidrun Keim (Geschäftsführerin FOLDART), Thomas Neureiter (Geschäftsführer BoConcept Rosenheim) und Peter Kloo (Bürgermeister Kolbermoor)

Kolbermoor, September 2017. FOLDART, eine Manufaktur für Objekt- Design, hat den Showroom in Kolbermoor bei Rosenheim eröffnet. Auf 300 Quadratmetern können sich die mit dem Design-Preis „FORM 2017“ ausgezeichneten Objekte sprichwörtlich „perfekt entfalten“ und in Szene setzen, denn ihre Ästhetik basiert auf der Kunst des exakten Faltens. „Design und Manufaktur brauchen einen adäquaten Raum“, so Unternehmensgründerin, Geschäftsführerin und Gesellschafterin Heidrun Keim. „Den haben wir in Kolbermoor geschaffen und präsentieren uns sowie die FOLDARTS unserer ‚Collection One’ – jeweils auf 888 Einzelexemplare limitiert – in einem Rahmen, der ihrer Exklusivität, dem unaufdringlichen Understatement und unserer Philosophie der ‚exakten Sinnlichkeit im Objekt-Design’ gerecht wird“, so Keim weiter. Im Haus befinden sich auch das Head Office sowie die Produktion von FOLDART, das zu 100 Prozent „Made in Germany“ herstellt. Keim: „Wer sich für innovative Kunst, puristisches Objekt-Design, moderne Raumausstattung und Innenarchitektur interessiert, wird nicht nur von unseren Objekten fasziniert, sondern auch vom Ambiente unseres neuen Showrooms begeistert sein.“

Der neue Showroom befindet sich in der Rosenheimerstraße 72, 83059 Kolbermoor und hat montags bis samstags zwischen 9.00 und 14.00 Uhr geöffnet. Gerne arrangiert FOLDART auch exklusive Besuchstermine telefonisch unter 08031-350820 oder per E-Mail an info@foldart.de.