Frankfurt, September 2017. Am 21. Oktober steigt in Frankfurt die erste „Lange Nacht der Hotelbars“ und die LYNX Bar im Wyndham Grand Frankfurt ist mit von der Partie: Sie empfiehlt sich als eine von insgesamt sieben ausgesuchten Locations in renommierten Häusern und besticht mit urbanem Design, extravagantem Interieur sowie lässigem Charme – für das die mehrfach prämierten Architekten Baranowitz Kronenberg aus Tel Aviv verantwortlich zeichnen. Für Gäste, die die Bar als Startpunkt für den Abend wählen, hat das Bar-Team einen THE LYNX SOUR (im Preis eingeschlossen) kreiert, zudem wird „Hummus & Friend“ (Hummus, Gemüse, Focaccia) zum Preis von 10 Euro serviert. „Wir haben uns ganz bewusst für ein kleines, aber sehr hochwertiges Gericht entschieden, denn die Nacht soll ja lang und vielseitig werden“, so Bilal Al-Njadat, Resident Manager Wyndham Grand Frankfurt. Für Unterhaltung und Beats sorgt DJ Adonic mit mixed Tunes von Oldschool Hip-Hop und Twerk bis Electro und kommerziellen Clubtunes.

Los geht die „Lange Nacht der Hotelbars“ am 21. Oktober 2017 um 20.00 Uhr, der Preis der limitierten Tickets liegt bei 19 Euro (zzgl. VVK-Gebühren) und beinhaltet den Eintritt in alle Hotelbars, einen Welcome-Drink in der ersten Location, kleine Goodies, das Unterhaltungsprogramm sowie die Nutzung der Shuttle-Busse. Weitere Informationen unter www.langenachtderhotelbarsfrankfurt.de, Buchungen unter www.eventbrite.de/e/lange-nacht-der-hotelbars-frankfurt-tickets-37368233392.

Lobby Lynx Bar Wyndham Grand Frankfurt