Übergabe der Zertifizierung Dieter K. Winkler (Geschäftsführender Direktor Hotel Chrysanthihof, Hotel Sternsteinhof) und Personalleiter Vasilios Maliaridis

München, Juli 2017. Das Platzl Hotel in München hat erneut die Auszeichnung „Exzellente Ausbildung“ (www.exzellente-ausbildung.de) erhalten. „Seitdem der Hoteldirektorenverband Deutschland e.V. (HDV) diese 2013 erstmals vergab, ist das Platzl Hotel ununterbrochen stolzer Träger des Titels. Das Siegel – von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA Certification GmbH geprüft – steht für höchste Ausbildungsqualität in der Hotellerie. „Ein tolles Ergebnis“, findet Direktor Heiko Buchta, der damit bis 2019 einen von bundesweit 43 exzellenten Ausbildungsbetrieben führt. „Der Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften in der Branche hat sich in den letzten Jahren leider kaum reduziert, daher setzen wir unverändert alles daran, durch mehr Attraktivität, zusätzliche Investitionen und neue Modelle mehr junge Menschen für die Hotellerie zu begeistern.“

Die Branche muss dringend aktiver werden

Für Direktor Heiko Buchta sind das Aufzeigen von Zukunftsperspektiven, die frühe Verantwortungsübernahme und Mitbestimmung, eine maximale Unterstützung beim Lernen und in der Praxis sowie eine faire Bezahlung die Formel für mehr Interessenten. „Hier muss die Branche dringend aktiver werden, um den personellen Gau noch abzuwenden.“ Längst bietet das Platzl Hotel daher praxisorientierte Schulungen, Bewertungs- und Orientierungsgespräche, die Förderung der Teilnahme an Wettbewerben und Austauschprogrammen oder auch eine intensive Vorbereitung auf die Prüfungen mithilfe interner und externer Betreuung an. Hinzu kommen Themen wie die eigenverantwortliche Umsetzung von Projekten, die Beachtung der Work-Life Balance bei Dienst- und Urlaubsplanung oder gemeinsame Ausflüge. Im Platzl Hotel werden aktuell 14 Nachwuchskräfte zu Hotelfach-, Hotelkauf-, Restaurantfachleuten, Köchen und Köchinnen ausgebildet; seit 2005 haben sämtliche Azubis ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden.