Siegfried Arlt , 1. Vorsitzende des Landesverbandes der Köche Bayern,  übergibt Küchendirektor Joachim Elflein  (rechts) den Preis.

Niedernberg, April 2017. Für sein Engagement und herausragende Arbeit in Sachen Ausbildung und Nachwuchs wurde Joachim Elflein – Küchendirektor im Dorf am See – Seehotel Niedernberg – vom Landesverband der Köche Bayerns mit dem 1998 erstmals vergebenen „Bayerischen Löwen“ ausgezeichnet. Der Wanderpokal in Form einer Porzellan-Trophäe verbleibt nun für ein Jahr im Dorf am See. Joachim Elflein, Erfinder und Initiator des Jungkoch-Wettbewerbs um die Talisker Trophy im Dorf am See, erhielt den Preis aus den Händen von Landesverbandsvorsitzenden Sigi Arlt beim traditionellen Whiskytastival in seinem Hotel, das auch den Rahmen für die inzwischen fünfte Talisker Trophy stellt. „Wir sind mächtig stolz auf unseren Küchendirektor, der – mit Blick auf seine Ausbildungserfolge, sein Motivationstalent und Gespür für junge Nachwuchskräfte – die Auszeichnung mit Sicherheit nicht zu Unrecht erhielt. Sie ist eine tolle Anerkennung und Würdigung seiner vorbildlichen Arbeit“, findet Karina Kull, „Dorfsprecherin“ und stellvertretende Direktorin im Dorf am See.

Ein engagierter Ausbilder mit besonderem „Draht“ zu jungen Menschen

Joachim Elflein (46) ist seit zehn Jahren im Dorf am See beschäftigt und wurde 2014 zum Küchen- und F&B Direktor befördert. Als Ausbilder führte er zahlreiche seiner Schützlinge erfolgreich zu landes-, bundes- und internationalen Wettbewerben, wurde 2014 vom Verband der Köche Deutschland (VKD) und der Verbandszeitschrift „Küche“ zum Top-Ausbilder gekürt und rief 2013 den Jungkoch-Wettbewerb um die Talisker Trophy im Dorf am See ins Leben. Für sein Fachwissen, seine Leidenschaft für die Ausbildung und Förderung junger Menschen sowie seinen besonderen „Draht“ zu ihnen wird er weit über Grenzen seines Arbeitsplatzes hinweg hoch geschätzt.

Aktuell werden im Dorf am See – Seehotel Niedernberg 24 Nachwuchskräfte zu Hotelfach- und Veranstaltungskaufleuten sowie Koch und Köchinnen ausgebildet.