Meike Blode

Peine, Februar 2017. Das Best Western Hotel Peine-Salzgitter hat einen neuen Resident Manager: Ab sofort zeichnet Meike Blode für das 98 Zimmer große Haus zwischen den wichtigen Messestandorten Hannover und Braunschweig verantwortlich. Die 36-jährige Hotelfachfrau kommt aus dem ebenfalls im Management der GCH Hotel Group geführten Best Western Hotel Bremen East (ehemals balladins SUPERIOR Hotel), wo sie seit 2007 als Front Office Manager tätig war. Blode ist erfolgreiche Absolventin des GCH Leadership Programms und wird an ihrer neuen Wirkungsstätte ein Team von 19 Mitarbeitern führen.

Meike Blode absolvierte ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hotel Strandlust Vegesack in Bremen. 2001 startete sie dann ihre Karriere im Bremer Best Western Hotel zur Post als Rezeptionistin, es folgten Stationen als Empfangs- und Reservierungsmitarbeiterin im Mercure Hotel Hanseatic Bremen sowie als Empfangsmitarbeiterin im Ramada Übersee Hotel Bremen, bevor sie 2004 dann ins damalige balladins SUPERIOR Hotel (seit 2014 im Management der GCH Hotel Group und inzwischen Best Western Hotel Bremen) wechselte. Blode qualifiziert sich für ihre neue Aufgabe als Resident Manager in Peine nicht zuletzt aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen im GCH Leadership Programm, das das Unternehmen seit 2013 zur persönlichen Förderung und fachlichen Weiterentwicklung von Talenten aus dem mittleren Management und operativen Hotelbereich anbietet, und sie so auf die Übernahme von Führungspositionen vorbereitet.

Weitere Informationen über das Hotel unter www.gchhotelgroup.com/de/portfolio/hotels/best-western-hotel-peine-salzgitter und www.best-western-hotel-peine-salzgitter.com.