Leimen, Februar 2017. Das Hotel Villa Toskana hat zwei neue Boardrooms eingerichtet: Für anspruchsvolle Konferenzen im kleinen Kreis, wichtige Vertragsunterzeichnungen oder auch hochrangig besetzte Businessmeetings stehen ab sofort die neuen Tageslicht-Räume „Caldara“ und „Paganini“ zur Verfügung. Beide liegen im 1. Stock der „Casa Superiore“, direkt neben dem Haupthaus. Auf jeweils 30 Quadratmetern Fläche bieten sie ausreichend Platz für Veranstaltungen von bis zu zwölf Personen. Besonderer Wert wurde bei der Einrichtung – neben moderner Technik – auf ein stilvolles Ambiente mit „mediterranem Touch“ gelegt: So dominieren Designer-Mobiliar aus Vollholz und Qualitäts-Sessel mit Lederbezug der Manufaktur Scholtissek (www.scholtissek.de), ein dunkler Teppichboden sowie Kunst- und Design-Objekte sorgen für eine private Atmosphäre. Für die technische Ausstattung – beispielsweise eine spezielle Akustikdecke, die eine optimale Kommunikation ermöglicht  – zeichnet die Firma rent4event (www.rent4event.de) aus dem benachbarten Schwetzingen verantwortlich. Equipment wie mobile TV-Flachbildschirme oder Moderatorenkoffer gehören selbstverständlich ebenso zum Standard. „Wer einen besonderen Ort für eine besondere Veranstaltung sucht, wird in den neuen Boardrooms den perfekten Rahmen dafür finden“, so Tim Schreiber, Direktor Villa Toskana. „Zudem stellen sie eine ideale Ergänzung zu unseren 14 weiteren Veranstaltungsräumen dar.“